Francophonie - Hilfe bei Analyse des Themas

1 Antwort

-würde halt damit anfangen zu erklären was die frankofonie ist, sprich: welche länder sprechen franz. wie viele menschen leben darin und wie wichtig sind die länder (politisch/ wirtschaftlich)

-dann würde ich quasi auf die geschichte eingehen und über frankreich und die entwicklung der franz.-sprache sprechen und dann quasi der "sprache folgen" indem du jeweils über das land und die verbreitungsart/zeit sprichst in der reinfolge in der de verbreitung von französisch dort erfolgte- sprich musst halt über die kolonien frankreichs reden und die auswanderer nach quebec, etc.

-dann würde ich wieder im heute ankommen und über den status dieser länder heute berichten und schließlich -weil französischlehrer das gerne hören- quasi damit enden, dass französisch wegen seiner verbreitung und der wirtschaftlichen macht frankreichs uuuuuuuuuuuuuuuuunglaublich wichtig ist ;)

viel erfolg fridolina

Hallo :) ich durfte ein wenig oberflächlicher an die sache herangehen, aber vielen dank, so ähnlich ist es bei mir :) kannst du mir sagen ob die frankophonie frankreich auch einen (wirtschaftlichen) Vorteil gibt? Oder ist es allein der kulturelle Austausch? Ich soll nämlich in meinem fazit beantworten, ob die frankophonie für die Stärke Frankreichs verantworltich ist oder unterstützt

0

Was möchtest Du wissen?