Franchise. Die einfache Art sich selbständig zu machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Franchise ist ganz sicher keine leichtere Methode der Selbständigkeit. Beim Franchise macht man sich mit einem etablierten Geschäftsmodell selbständig. Somit hast Du beim Franchise zumindest die Gewissheit, dass das Geschäftsmodell funktioniert. Der Franchise Geber liefert das Geschäftsmodell an den Franchise Nehmer und stellt den Vertrieb, Marketing und Geschäftsunterlagen zur Verfügung. Bevor man sich für ein Franchiseprojekt entscheidet, sollte man sich den Franchise Geber sehr genau angucken. Ist das Geschäftsmodell wirklich etabliert, gibt es einen Markt, hat man als Franchise Nehmer Gebietshoheit (nicht, dass eine Straße weiter der selbe Laden aufmacht), wie ist durchdacht ist das Marketingkonzept, welche Leistungen bietet der Franchise Geber (Schulung, Coaching etc.). Um dies Sachen beurteilen zu können, muss man kaufmännisches Wissen haben. letztendlich ist man auch als Franchise Nehmer eigenverantwortlich für den Erfolg des Geschäfts. Mehr Infos gibts beim a target=">http://www.dfv-franchise.de/)

Dieterl 25.05.2009, 14:24

franchise ist schon hier und da eine gute möglichkeit. man muss halt bei einem guten dienstleister sein, wie z.b. nudelland oder so. man kann später immernoch wenn es gut läuft den franchisepartner wechseln oder beenden - schon beim mietvertrag darauf achten, dass du als mieter drin stehst und nicht dein partner.

kann dir auch nur den rat geben, dein zukünftiges einkommen abzusichern, z.b. über eine krankentagegeldversicherung. die private krankenversicherung war bei mir sogar günstiger. vergleich unter http://www.wissen-private-krankenversicherung.de/html/selbstaendige-vergleich.html

0

als Franchise Nehmer fallen für dich Gebühren an. Meist eine Eintrittsgebühr und regelmäßige Lizenzgebühren. Es gibt richtige Börsen, in denen sich verschiedene Franchise Geber vorstellen.

FranchiseTreff 22.01.2010, 14:01

Das stimmt, es gibt das bereits oben benannte FranchisePORTAL (www.franchiseportal.de). Wer Printwerke bevorzugt, der sollte auf das Verzeichnis der Deutschen Franchise-Wirtschaft zurück greifen, wo ebenfalls hunderte Systeme detailliert vorgestellt werden.

0

Bringt alles nix, beim Franchise musste auch viel abgeben und die abzukaufenden Geräte sind teurer als normale Haushaltsgeräte.

Um sich selbständig zu machen gibt es viele Möglichkeiten. Franchise ist eine davon, nur leider eine sehr teure Angelegenheit. Network-Marketing dagegen bietet eine Selbständigkeit ohne große Investitionen. Hier zählt der persönliche Einsatz. Network Marketing ist das zur Zeit schnellstwachsendste Wirtschaftssystem. Firmen wie Citybank, IBM, Amway, Viking direkt usw. nutzen dieses System. Durch Empfehlung Aufbau eines eigenen Verbrauchernetzes mit Umsatzbeteiligung. Sie bestimmen Ihr Einkommen selber. Weitere Infos unter: http://www.derchiemgauer.de/network.htm

Was möchtest Du wissen?