fragwürdige Blutabnahme mit unschönen Konsequenzen

5 Antworten

Hallo, es kann aus jedem Gefäß an jeder Körperstelle Blut abgenommen werden. Es ist die Frage, wie man rankommt, ob man venöses oder arterielles Blut braucht. In der Ellbeuge sind meist größerkalibrige Venen, deshalb nimmt man die gerne. Manchmal sind sie aber so im Fett verborgen oder geschlängelt oder sie rollen weg, daß es sehr sehr schwierig wird. Dann geht man auf den Handrücken, ans Handgelenk, den Oberarm, den Fußrücken, die Leiste oder den Hals... wo man eben eine Vene gut punktieren kann. Arteriell ist Handgelenk oder Leiste. Diese golfballgroße Schwellung ist vermutlich einfach ein Bluterguß. Du hast wahrscheinlich nicht auf die Punktionsstelle gedrückt, es wurde wohl nur ein Pflaster aufgebracht. Drücken=Druckverband=Blutungsstillung.

Man kann definitiv am Handgelenk Blut abnehmen. Die Beule ist ein Bluterguss. Die Helferin hätte mal kräftig mit einem Tupfer drauf drücken sollen, dann wäre auch nicht so dick geworden. Ist aber nicht schlimm, verschwindet wieder von selbst.

Das sollte sich der Arzt angucken. Man kann schon auch an anderer Stelle Blut abnehmen, ist bei mir auch schon gemacht worden allerdings sollte das mit der Beule nicht passieren.

Venen "besser erreichbar" bekommen?

Ich war heute Morgen zum Blutspenden in der Stadt, jedoch hat der Arzt gemeint das er keine einzige Vene gesehen/gefühlt hat. Somit kann ich natürlich kein Blut spenden. Im Krankenhaus jedoch hat man schon öfter dort Blut abgenommen.. Sind meine Venen einfach schlecht und unerreichbar, oder ändert sich die Sichtbarkeit/Erreichbarkeit? Bestimmtes essen, mehr trinken,..?

Jede Antwort hilft!

...zur Frage

allererste Blutabnahme, schmerzen wie nach Impfung?

Hallo, mir wurde heute in der Armbeuge zum ersten Mal im Leben  Blut abgenommen , hatte Verdacht auf Blinddarm

bin jetzt zu Hause , und habe in der Armbeuge Schmerzen wie nach einer Impfung und der Arm ist empfindlich , ist das normal ?

...zur Frage

Venen in der Armbeuge trainieren?

Was gibt es für spezielle Übungen dass die Venen in der Armbeuge mehr "herausschauen"? Die Frage hört sich wahrscheinlich komisch an ist aber ernst gemeint. Ich muss nämlich Blut abnehmen gehen und hasse Nadeln. Zu meinem Glück sind meine Venen in der Armbeuge nicht gut sichtbar und rutschen weg wenn man Blut abnehmen will und ich möchte wirklich mehrere Einstiche mit der Nadel vermeiden...

...zur Frage

Was passiert mit abgenommen Blut nach dem es im Labor war?

Also wenn Blut abgenommen wird kommt es ja ins Labor und wird untersucht.Was passiert danach mit dem Blut? Wird das die Toilette runtergespült oder was?

...zur Frage

lilaner Fleck am Arm?

Hallo Leute,

ich war gestern zur Blutabnahme beim Arzt erst konnte man keine Vene finden. Doch dann hat man mit einem Butterfly Blut abgenommen alsdas erste Röhrchen voll war hat die Arzthelferin es rausgenommen nach ein paar sekunden war das ganze Laborboden voller Blut weil der Butterfly kein Haken hatte. Schnell hat sie die nächste Röhrchen reingetan.

Nun hab ich einen lilanen Fleck am arm. Was ist das?

...zur Frage

Richtige Blutabnahme?

Bin schwanger und war heute zur Kontrolle. Es wurde auch Blut abgenommen. Die Arzthelferin kam vom Empfang ins Labor und hatte keine Handschuhe an. Sie hat die Vene gesucht auf die vene gedruckt und dann desinfiziert aber danach nochmal mit ihrem Blossem finger auf die Einstichstelle gedrückt und danach mit der Spritze eingestochen um das Blut abzunehmen. Ist das normal? Lange Nägel hatte sie auch was ich nicht gut finde im gesundheitsbereich. Warum desinfiziert sie denn dann wenn sie nochmal drauf drückt? Kann ich mich mit irgendwas infiziert haben? Weiss ja nicht wie sauber ihre finger waren. Sie hat ja auch vorher andren patienten so das blut abgenommen. Wer weiss ob da noch reste dran waren. Besteht eine Infektion wie hiv hepatitis oder sonst was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?