fragu zu bekannten in schwierigkeiten. extrem wichtig bitte lesen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo FireGun99,

es würde versuchen zu helfen ihm christliche Grundwerte zu vermitteln. Das geht aber nur freiwillig - niemals mit Zwang.

Hier nur eine Regel davon:

Lukas 6:31 Und wie ihr wollt, daß euch die Menschen tun, so tut auch ihnen.

Die Bibel sagt von sich

2. Timotheus 3:16 Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge, zur Erziehung in [der] Gerechtigkeit, 17 damit der Mensch Gottes völlig tauglich sei, vollständig ausgerüstet für jedes gute Werk.

Inspiriert - also sozusagen "in Buchstaben gegossener heiliger Geist". 

Was kann dieser Geist bewirken - wenn man es persönlich zulässt?

Epheser 4:20- Ihr aber habt den Christus nicht so kennengelernt, 21 sofern ihr ihn überhaupt gehört habt und durch ihn belehrt worden seid, so wie [die] Wahrheit in Jesus ist, 22 daß ihr die alte Persönlichkeit ablegen sollt, die eurem früheren Wandel entspricht und die gemäß ihren trügerischen Begierden verdorben wird; 23 daß ihr aber erneuert werden sollt in der Kraft, die euren Sinn antreibt, 24 und die neue Persönlichkeit anziehen sollt, die nach Gottes Willen in wahrer Gerechtigkeit und Loyalität geschaffen worden ist.

Es gib hunderte von Beispielen, wie sich Menschen geradezu dramatisch zum besseren verändert. 

Das ist wirklich so!

ZJ bieten hierfür kostenlose Bibelkurse an. Aber wie gesagt: Der Betroffen muss das schon selber wollen. Sonst funktioniert das niemals.

Tip

Googeln

Warum lohnt sich ein genauer Blick in die Bibel jw videos

oder

Das erwartet Sie bei einem Bibelkurs jw videos

Wie in letztem Video erwähnt: Man muss deswegen kein ZJ werden.

Beste Grüße

JensPeter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie helfe ich ihm aus dem gewalt sumpf?

Gar nicht! Geh Deiner Weg und lasse kriminelle Gewalttäter in ihrem Sumpf sitzen.

Weißt Du, wieviele Menschen eine schwere Kindheit hatten und trotzdem niemanden mit einem Messer bedrohen?

Sorry, aber ich finde es zum Kot...wieviel Verständnis man mit mit irgendwelche Gewalttätern hat, während nach den Opfern kein Hahn kräht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich bei Sexuellen Übergriffen etc. nicht um ein Antragsdelikt, das heißt die Staatsanwaltschaft muss weiterermitteln.

Dabei müsste eigentlich die Wahrheit ans Licht kommen.

Da er damals ja auch noch ein Kind war, hätte das Jugendamt eingreifen müssen.

Laut deiner Schilderung ist das Alles nicht passiert. Das wäre schon komisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FireGun99
15.07.2017, 13:41

das jugenamt hat eingegriffen und er war 1 jahr im heim. ich habe doch erzählt das er am ende eigenständig zuhause aufgepasst hat, weil seine mutter ihn als lügner hingestellt hat. um zuhause aufzupassen hat er dann so getan als wäre er echt ein lügner

0

Was möchtest Du wissen?