Fragt ihr euch auch immer ob euer leben noch Sinn macht wenn euer Wecker klingelt?

13 Antworten

Wenn Dich armes Hatschepuh schon ein Weckerklingeln am Sinn des Lebens zweifeln lässt, wird eben dieses Leben wohl noch ungeahnte Anforderungen an Dich stellen.

👍

Ehre

0

„Sehnsucht nach dem tot? - nur morgens“

Am Ende wird es immer gut, und ist es noch nicht gut, ist es auch noch nicht das Ende.

Im endeffekt ist das Leben die Erfahrung von Schmerz - jedoch kann man sich diesem auch schon vor dem Abschied schon befreien - dazu der Spirituelle weg.

Also Versuch eine Leidenschaft zu finden, und diese zur Arbeit zu machen - dann erreichst du ein sehr viel schöneren Lebensstand.

Ps: ich steh derzeit um 4:30 auf.. denk dran, es geht immer schlimmer - sei glücklich in deiner eigenen trueman Show zu sein, alles wir ein Ende haben, und du wirst es im Nachhinein lieben

5 Stunden Schlaf sind auch einfach viel zu wenig. Ich würde empfehlen um ca. 22:00 Uhr ins Bett zu gehen, dann kommst du auch auf 8 Stunden Schlaf und brauchst nicht am Sinn des Lebens zweifeln.

Übrigens: Wenn man eine Arbeit hat, die man gerne macht, fällt auch das aufstehen leichter.

das Schlafbedürfnis ist bei jedem anders. 8 Std. sind schon reichlich

0

a) dann geh halt mal um 11 ins bett, nicht nachts um 1

b) nö. ich denk zwar... "och ne net jetzt schon" - aber wenn ich erstmal im bad steh ises wieder normaler tag...mein leben stelle ich deshalb nicht in frage. arbeit und geld verdienen gehört halt einfach mit dazu

Jeder der in der Früh austehen muss, würde oft gerne noch weiterschlafen, aber wenn du deswegen Depressionen bekommst, dann gewöhne dich schon mal daran, in die Welt der Erwachsenen einzutauchen.

Wenn du Geld verdienen willst, dann gewöhnst du dich an das frühe Aufstehen, oder du musst halt früher schlafen gehen, dann bist du fit zum Aufstehen.

Was möchtest Du wissen?