Fragt ein Insolvenzverwalter bei 1 privaten Autoverkäufer nach an wen er sein gebrauchtes Fahrzeug verkauft hat oder gibt er sich mit dem Kaufvertrag zufrieden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun es gibt da wohl zwei Dinge

wenn der Erlös in Relation zum Wert des Autos steht dann genügt der Kaufvertrag,

aus dem ja in aller Regel auch der Käufer hervorgeht

wurde der Wagen unter Wert - z.B an nahe Angehörige verkauft - dann interessiert den Verwalter das schon (hier könnte eine Vermögensverschiebung an nahe Angehörige zum Nachteil der Insolvenzmasse stattgefunden haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er wird prüfen ob der kaufpreis angemessen war und das geld natürlich dann anrechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?