Fraggeee steht unten?

3 Antworten

Hey,

ich weiß nicht genau, warum dich der Lehrer gefragt hat. Aber ich nehme an, dass du in Deutsch nicht so gut bist und daher auf gute Noten angewiesen bist. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Gespräch dann stattfinden wird, weil du evtl. in diesem Fach bei einer schlechten Note gefährdet bist.

Wenn du eine 5 oder 6 schreibst, wird es sicherlich zu einem Gespräch kommen. Du wirst in diesem intensiven Gespräch dann schon herausfinden, warum es der Lehrer mit dir führt (wahrscheinlich, da du in diesem Fach dann gefährdet bist).

Von dem her wäre es ratsam, wenn du für die nächste Arbeit, die du in Deutsch schreibst, besonders lernst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Die Antwort hast Du doch schon gegeben. Dann wird Dein Lehrer ein intensives Gespräch mit Dir führen. Was und wie wissen wir auch nicht. Bemühe Dich, eine gute Arbeit zu schreiben, dann entgehst Du der "Konfrontation".

Dann gibts ein intensives Gespräch wie du bereits sagtest ;-)

was ist das denn ??

0
@heylly

Ein intensives Gespräch ist ein längeres Gespräch (wahrscheinlich über deine Noten, usw.)

0

Soll ich mich meinem Lehrer anvertrauen oder nicht?

Guten Abend liebe Community,

Ich war immer eine sehr gute und zuverlässige Schülerin bis zur 9 Klasse.

Dann starb mein Opa, als ich mit ihm alleine in einem Zimmer war und ich konnte das nicht verarbeiten, weswegen ich immer mehr in Depressionen rutschte und mich von der Welt zurückziehe.

Mit geht's echt richtig dreckig, ich will eigentlich nicht mehr leben, würde aber nie Suizid begehen, da ich es feige finde. Meine Eltern will ich von meinen Problemen nicht erzählen, weil sie sich immer übertreiben Sorgen machen und genug eigene Probleme haben. Ihnen ist es natürlich aufgefallen, dass was mit mir nicht stimmt, aber sie verschieben es auf die Pubertät.

Ich habe Schlafstörungen und kann vor 4 Uhr fast nie schlafen, weswegen ich zurzeit häufig zu spät zur Schule komme. Mein Lehrer lässt mich dafür jedes mal Nachsitzen. Meine Noten sind schlechter geworden.

Meinem Lehrer fiel das schon lange auf, aber ich sagte jedes Mal das alles ok ist und ich einfach kein Bock auf Schule hab (was natürlich nicht stimmt).

Jetzt haben aber wenn es Zeugnisse gibt, alle Schüler ein Gespräch mit dem Lehrer, wie jedes Jahr und er wird mich fragen, was dieses Jahr los war.

Soll ich mich ihm anvertrauen oder es für mich behalten und versuchen, über die Sommerferien da irgendwie alleine wieder rauszubekommen?

Ich will es auf keinen Fall meinen Eltern sagen!:)

Danke:)

...zur Frage

Ein Lehrer behandelt mich schlechter als andere?

Hey, ich hab mal ne Frage. Ich bin in der fünften klasse im Gymnasium. Da ist ein Lehrer der mich immer schlechter behandelt wie die anderen in der Klasse. Und ich weiß nicht warum und was ich tun soll. Wenn der Junge neben mir redet sagt der mir ich soll mich auf den Unterricht konzentrieren. Wenn er was fragt und ich melde mich nimmt er immer andere dran. Und wenn sich kein anderer meldet fragt er jemanden der die Antwort nicht weiß. Vielleicht kann mir jemand sagen wie ich das ändern kann. Ich komme gut in der Schule mit und weiß halt nicht warum der das so macht. Danke schon mal.

...zur Frage

Was ist sein Ziel, was hat er vor und möchte er erreichen (Chatten, Jungs, talking, liebe, beziehung)?

Hallo Leute,

Es ist etwas länger aber bitte lest es euch durch und schreibt was ihr denkt, seit Tagen grübbel ich nach! :)

seit paar tagen schreibt mir ein Junge (wir sind beide Ü20). Anfangs hat er mir jeden tag geschrieben, eher so smalltalks. Mittelerweile schreibt er mir zwar nicht sooft aber er kommentiert mein whats app status und kommt somit ins gespräch meistens". Die Sache ist, er ist ein bekannter von meiner Familie. Daher sehe ich ihn als ein Teil der Familie an. Jedenfalls wohnt er in der Türkei. Er hat mir jetzt ca. 4 mal geschrieben "wenn ich nach Deutschland komme dann sehen wir uns". Oder "komm in die Türkei dieses jahr damit wir uns sehen" bzw. "falls ihr in die Türkei kommt kannst du mir vorher bescheid geben?".

Letztens haben wir über studium geredet, er möchte hier weiter studieren, und dann hier bleiben. ich meinte dann " Das geht doch gar nicht die Leute studieren hier und gehen wieder zurück" und er sagt mir einfach; ich zitiere "haha :) ich werde heiraten und hier bleiben" Daraufhin meinte ich "hahah nur um hier zu bleiben" und er "neeeein, ich kann doch nicht mit jemanden heiraten die ich nicht gut finde und liebe nur um hier zu bleiben" , ich "ok" dann fragt er mich ob ich sowas machen würde, daraufhin meinte ich "natürlich nicht". und dann er "ja so sehe ich das auch, darum brauche ich jemanden den ich liebe" und fragt mich "du hast keinen freund gel". ich einfach "nein" ohne das ich ihn auch frage sagt er "ich auch nicht" :D

Der gibt ja offen zu das er keine Lust mehr auf die Türkei hat..

Ich verstehe den irgendwie nicht. Will er mich ausnutzten um nach Deutschland zu kommen?!, wieso sagt er mir dann , "ich heirate und bleibe hier". Das würde doch kein schlauer sagen?! Oder bilde ich mir ein und er will gar nichts von mir? Oder will er was von mir (nicht unbedingt wegen Deutschland)?

...zur Frage

Lehrer will Gespräch mit Eltern weil ich mich Ritze?

Hallo. Heute in der Schule kam mein Klassenlehrer zu mir und sprach mich auf meine Narben an. Ich finde das ihm das nichts angeht. Er fragte wieso ich das tat. Und er will ein Gespräch mit meiner Mutter. Meine Mutter hat die Narben schonmal gesehen aber mich darauf nicht abgesprochen. Ich bin jetzt total komisch weil, ich es meinen Eltern noch nicht gebeichtet habe. Mein Lehrer will bei mir anrufen und meine Mutter um ein Gespräch bitten. Ich möchte das aber nicht weil ich ganz genau weiß, wenn meine Eltern mit ihm reden werden, würde unsere Familie auseinander brechen. Da viele aus meiner Familie schon sehr durch sind. Mit durch meine ich, Ritzen sich auch und sich psychisch auch nicht mehr ganz ok. Was kann ich jetzt tun? LG

...zur Frage

Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen Realschule

Ich schreibe in diesem Jahr meine Abschlussprüfungen / Realschule. Bundesland Niedersachsen. Bin 15 Jahre alt / 10. Klasse.

Wie kann ich mich darauf am besten vorbereiten ?

Mir fällt besonderes das Fach Mathematik schwer. Ich habe Angst mich durch diese Prüfungen zu verschlechtern.

In den normalen Klassenarbeiten schreibe ich meistens: Englisch 2, Deutsch 2 oder 3 und Mathe 4.

Meine Lehrer habe gesagt, dass die Abschlussprüfungen zum Teil eine Note schlechter ausfallen. Das würde bedeuten, dass ich eine 5 in Mathe schreiben.

Wie war das bei euch ? Wie habt ihr euch darauf vorbereitet ?

Freue mich über Tipps

...zur Frage

Glaubt ihr, dass sich was bei mir ändern muss?

Hey.

In letzter Zeit stelle ich mir die oben genannte Frage oft.

Ich bin 15 und gehe in die neunte Klasse eines Gymnasiums.

Seit ich in die fünfte gekommen bin, habe ich mich immer etwas 'abseits' gefühlt.

Am Anfang der fünften ging es noch. Ich kam als einer der einzigen aus meiner Grundschule auf das Gymnasium (sprich; niemand aus meiner alten Klasse ging mit mir auf die weiterführende). Habe aber schnell Anschluss gefunden. Leute und Lehrer waren nett, ich habe mich auch mit einigen meiner neuen Klasse angefreundet.

Ab Anfang sechste Klasse wurde es aber schlechter.

Im Kunstunterricht hat mir jemand vorgeworfen, etwas geklaut zu haben. Natürlich habe ich das verneint. Diese Person hatte mir am Anfang der fünften Klasse unter die Arme gegriffen und wir haben uns angefreundet. Dann haben wir nicht mehr miteinander geredet und ins gemieden.

In der sechsten habe ich auch eine Person freundschaftlich verloren. Wir haben uns etwas auseinander gelebt. War auch einer der Gründe, warum ich verschlossener wurde und anfing, massenhaft Bücher zu lesen. Hab mich auch abgegrenzt. Meine einzigen Freunde waren damals zwei andere aus der Parallelklasse.

Als ich in die siebte kam, und wir als Klassen neu zusammengewürfelt wurden, fiel mir ein so großer Brocken vom Herzen. Ich kam mit einer meiner Freunde in eine Klasse und in dieser Klasse habe ich mich anfangs so gut und wohl gefühlt. Alle waren freundlich, wir haben viel geredet. Ich habe einen so neuen Einblick bekommen, ich konnte es kaum fassen.

Das war aber auch die Zeit, in der mir ein Artikel im Internet jegliche Träume und Ziele meines damaligen Ichs genommen hatte.

Ich weiß nicht, wie ich diesen Artikel gefunden habe. Nur, dass mich dieser zutiefst verstört hat. Es ging um den Tod und die angebliche Nutzlosigkeit des Lebens. Ich habe das nicht wirklich verkraften können, irgendwann mal zu sterben und nichts geschafft zu haben.

Im zweiten Halbjahr der siebten habe ich aufgehört, mit anderen zu reden. Habe aufgehört, zu grüßen oder etwas mit anderen machen zu wollen.

In der achten wollte ich das ändern. Habe meine 'Angst' überwunden, indem ich mir sagte; Jeder Mensch hat ein Ziel, einen Traum, einen Sinn. Du auch.

Ich war die ersten drei Tage nach den Sommerferien (WIRKLICH!) krank.

Naja. Die Woche, in der ich dann gekommen bin, war ich auch noch recht motiviert. Was dann aber auch verging. Die Leute haben mich komisch angeguckt, als ich mit ihnen ein Gespräch anfangen wollte. Haben sich weggedreht, und mit jemand anderem weitergeredet.

Das habe ich dann auch bis heute so gemacht. Einfach weggeguckt, weiter gegangen, ignoriert.

Jetzt, fast zwei Jahre später, bereue ich das. Ich heule nicht rum. Ich will nur eine Einschätzung von euch.

Findet ihr, dass ich was andern soll? Oder nein, falsche Frage.

Wie soll ich das ändern?

Was empfiehlt ihr mir?

PS; Wow. Wirklich das erste Mal, dass ich mein Herz ausgeschüttet habe.

Und danke fürs lesen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?