Frage+Tipps zum Probetraining

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zum Verhalten: Selbstbewusstes, aber KEIN arrogantes Verhalten....das dürfte schonmal klappen. Wenn du schonmal auf hohem Niveau gespielt hast, dann hast du das auch nicht verlernt. Vorher würde ich an deiner Stelle Ausdauertraining machen, darauf achten nicht wieder anzufangen zu rauchen und ein paar coole Tricks oder so überlegen, womit du auffällst. Ich weiß natürlich nicht welche Position du spielst, aber wenn du zum Beispiel gut dribbeln kannst und abspielst...nicht eigensinning....dann dürfte das klappen.

Viel Glück auf jeden Fall :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milanlalkovic
30.10.2012, 10:12

vielen Dank:) ich bin stürmer 1,76 also nicht gerade Kopfballstark daher, aber halt wuselig, so im vergleichen würde ich mich vom Spielerischen her mit Aues Sylvestr, natürlich nicht so gut wie er aber vom typus her passt es:)

das große Problem bei mir ist das ich keinen kenne, der Verein ist 100km von mir weg!

0

Ich hab auch mal fussball gespielt bis meiner verletzung und jetzt bin ich schiedsrichter. Bei einer Probetraining erst mal erstes jeden grüssen und nicht arrogant aussehen. du findest gleich einen der mit dir redet und sich mit dir unterhält frag ihn ruhig wie es dort so ist und so. natürlich wirst du aufgeregt sein weil du dich zeigen willst aber bleib ruhig und spiel so wie du immer spielst nicht auf neue ideen kommen mit tricksen usw. Zum Training immer pünktlich erscheinen und bei gesprächen zwischen anderen spielern immer erst mal ruhig bleiben vllt. sagst du was falsches denn du bist neu dort. Ich weis es von mir wenn da einer kam haben wir mit dem nie geredet denn wir dachten was will der überhaupt hier er kommt und schnappt unseren platz weg. Entscheide dich erst nach paar 2-3 wochen du merkst auch wenn die dich unbedingt wollen machen die auch druck. Also vorbereite dich mentalisch auf dem training und des mit der lunge braucht noch ne weile und mach viel audauertraining.

Gruss newcommer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sollten erstmal wissen, was für ein Training? Die Lunge wird sich in 2-3 Wochen schon verbessert haben aber NIEMALS komplett so sein wie vorher, das dauert Jahre. Das Rauchen allein dürfte aber auch die Kondition nicht so dermaßen beeinflussen. Es spielt zwar mit rein aber ist nicht der einzige Grund. Ich würde dir daher raten, ein tägliches Ausdauertraining zu absolvieren. Laufen hilft hier ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milanlalkovic
30.10.2012, 07:54

Fußball:) , früh am morgen da vergisst man sowas schnell! Rauchen beeinflusst, nicht so dramatisch die Kondition? zumindest deine Luft wird doch schneller knapp, ich hab halt 2 mal die woche training dann wochends spiel und ich geh noch einmal die woche joggen, ab der woche fang ich an mit nem Freund ders Trainer indivduell meine schwächen zu trainieren und grundlagen nochma durchzugehen!

0

Was möchtest Du wissen?