Fragen zur Scheideninfektion/scheidenpilz?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aaaalso - als erstes suchst dir mal in deiner Nähe eine FrauenärztIN, die gibt es ja auch an jeder Ecke und sind über das regionale Branchenverzeichnis zu finden.

Wenn du dann im Untersuchungszimmer bist, wirst du gebeten, dich untenrum zu entkleiden (hierfür steht üblicherweise eine kleine, abgeteilte Kabine zur Verfügung) und dann wird dich die Ärztin auf den gynäkologischen Stuhl bitten und dich dann untersuchen, sicher auch einen Abstrich nehmen. Das ist nicht schön, aber muss nun mal sein und da müssen wir Mädels uns dran gewöhnen.

Schwimmen gehen kannst du ganz unbesorgt, da kannst du niemanden anstecken und ja, Geruch und Ausfluss können Anzeichen sein sowohl für eine Pilz- als auch für eine bakterielle Infektion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst auf den Stuhl müssen, anhand von Symptomen stellt kein Arzt Diagnosen. Da musst du dich natürlich auch ausziehen, ist aber nicht schlimm, die sehen das ka täglich und das geht auch nur 2 Minuten.

Frag mal deine Mama bei welchem Frauenarzt sie ist, vielleicht ist sie ja bei einer Ärztin, ansonsten kannst du im Internet schauen, in welcher Praxis eine Ärztin ist.

Zum Rest kann ich leider nichts sagen.
Gute Besserung!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeerexx
20.08.2016, 17:30

danke:)

0

Ich kann dir nur sagen das der erste Besuch meist immer nur ein Gespräch ist. Wenn du zu einer Frauenärztin möchtest dann suche dir eine passende Praxis aus :). Den rest kann ich dir leider nicht beantworten. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himbeerexx
20.08.2016, 17:31

danke:)

0
Kommentar von KhushRaho
20.08.2016, 17:32

Gerne. Aber was ich vergessen habe...da du unter diesen Symptomen leidest kann es jedoch sein das du auf den Stuhl gebent wirst.

0
Kommentar von Himbeerexx
20.08.2016, 17:35

oje... naja Augen zu und durch und dann ist es ja wieder weg(hoffe ich :/)

0

1.Ja, Du musst auf den Stuhl. Und es wird ein Abstrich genommen. Meistens gibt es ein Extrazimmer oder einen Bereich der abgetrennt ist, woman sich in Ruhe ausziehen kann. Hier kann man seine Sachen lassen (Hose, Unterhose), aber dann muss man untenrum nackig zum Stuhl.

2. Den Frauenarzt kannst Du Dir aussuchen. Am Vornamen erkennst Du, ob es ein Mann oder eine Frau ist ;-) - Untersuchen wird dich immer der Arzt und nicht ein Anderer...

3. Können Anzeichen sein, aber lass das den Arzt diagnostizieren

4. Im Badkapp ist das Wasser entsprechend behandelt, wie in jedem Schwimmbad (Chlor etc...). Das schließt die Gefahr einer Ansteckung jedoch nicht aus- sowohl für Dich als auch für Andere.

Bedenke, dass Du nicht ganz gesund bist. Dein Körper ist gerade anfällig für weitere Keime, da die Scheidenflora gestört zu sein scheint ist die Abwehr untenrum auch nicht besonders gut. Ich kann nur davon abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne ausziehen geht kein Abstrich..

es gibt Frauenärztinnen..

und vom baden in öffentlichen Bädern muss man unbedingt abraten.. bis die F-Ärztin dir dafür grünes Licht gibt! 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baehrchen2
20.08.2016, 17:38

Man kann ruhig baden gehen. Weder läuft man da aus noch nimmt man irgendwie Wasser in sich auf. Das ist wirklich kein Problem.

0

punkt 1 ja du musst dich unterhalb ausziehen 

punkt 2 such doch gleich eine frau als ärztin

punk 3 http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/418660/

punkt 4 kann ich nicht beantworten aber finde gut das du an andere denkst und es nicht riskieren willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Stadt gibt es mindestens 2 Frauen-Ärztinnen, damit ist das 1. Problem gelöst. Dein Scheidenpilz macht anderen Badbesuchern garnichts, damit ist das 2. Problem gelöst. Deine Frauenärztin macht eventuell einen Abstrich fürs Labor, muss aber nicht.  Den Rest wird sie dir auch erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?