Wie wird die Arbeitszeit während der Rufbereitschaft berechnet?

2 Antworten

bei uns ist die Rufbereitschaft mit Freizeitausgleich abgegolten worden. (allerdings im sozialen Bereich)

wenn man während der Bereitschaft raus muss, dann abeitet man ja. der Arbeitsweg ist nicht in der Bezahlung enthalten. wäre dann vielleicht ein Fall für die Steuererklärung :) (Fahrtenbuch anlegen)

Die Freizeit richtet sich dann nach der Einsatzzeit (AZ während der Bereitschaft).

du solltest das für deinen Berufszweig mal ausgooglen

lg :)

Da sollte man Deine Tätigkeit kennen, denn es gibt Branchen gebundene Vorgaben / Ausnahmen. (Feuerwehr / Sanitätsdienst / Ärzte / Servicetechniker in Industrie und Gewerbe/


3

Fachkraft für Schutz und Sicherheit.
Kein Betriebsrat und kein Tarifvertrag. Im Arbeitsvertrag steht nur ein Abschnitt der Arbeitnehmer verpflichtet sich, bei entsprechendem betrieblichen Bedarf in gesetzlichen zulässigem Umfang auch Nacht-, Schicht-, Samstags-, Sonn- und Feiertagsarbeit sowie Arbeitsbereitschaft und Rufbereitschaft zu leisten.

0

Was möchtest Du wissen?