Fragen zur Pille (Verhütung) wäre nett, wenn man mir hilft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also zunächst mal: Wenn dir der Frauenarzt nicht sympathisch ist, wechsel ihn.

Die Dienovel ist eine Kombinationspille.

1. Nach 7 Tagen ohne Einnahme von "Produkten", die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, wirkt die Pille wieder.

2. Spermien überleben etwa 5 Tage in einer Frau. Ob eine Schwangerschaft in Betracht gezogen werden kann, hängt von der Woche ab. Was zu tun ist, wenn eine Pille vergessen wurde, steht in der Packungsbeilage.

3. Ja, kannst du. Zwischen zwei Pillen sollten nur nie mehr als 36 Stunden liegen.

Grüße

Erstmal ist es wichtig zu wissen, was für eine Pille du nimmst und ob du schon die Packungsbeilage gelesen hast, darin stehen nämlich 90% aller wichtigen Informationen.

Loeffelqualle 12.08.2016, 22:36

ja hab ich, ungefähr 10 mal. name: dienovel

0
schokocrossie91 12.08.2016, 22:44

Die Dienovel ist eine normale einphasige Mikropille. Grundsätzlich gilt da, dass nach einem Fehler mindestens sieben Pillen wieder richtig eingenommen werden müssen, bis der Schutz wiederhergestellt ist. Als Fehler gilt alles, was den Schutz beeinträchtigt, also Erbrechen, Durchfall, manche Antibiotika und andere Medikamente, Johanniskraut, Einnahme vergessen, etc. Wie sich bei einem Fehler zu verhalten ist, um den Schutz nicht zu gefährden (außer im Woche eins, da ist immer eine Pille Danach, am besten die PiDaNa, nötig), weißt du ja durch Lesen der PB schon. Spermien überleben 3-5 Tage, im Ausnahmefall sieben Tage in dir, also würde ich immer von sieben Tagen ausgehen. Ist ein Fehler also schon einen Monat her, ist der Schutz im Normalfall (wenn du die Pille richtig genommen hast) längst wieder aufgebaut und die Spermien tot. Zusatzinformationen, die nicht in der PB stehen: Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 richtig genommenen Pillen möglich. Nimmst du also zum Beispiel ein Antibiotikum mit Wechselwirkungen, das bis in die zweite Woche reicht, ist eine sichere Pause nicht möglich. Eine Ausnahme ist ein einziger Fehler in Woche zwei, wenn vorher und nachher mindestens sieben Pillen richtig genommen wurden, dann ist eine sicherte Pause möglich. Die Pause an sich ist unnötig und wird nicht mehr empfohlen, da das hormonelle Auf und Ab mehr schadet als nutzt. Der Langzeitzyklus ohne monatliche Pause ist oftmals verträglicher und verzeiht Fehler auch sehr viel besser.

3
schokocrossie91 12.08.2016, 22:47

Achso, die Einnahmezeit: Du hast zwölf Stunden Nachnahmezeit, sprich, du hast nach der letzten eingenommenen Pille 36 Stunden (24+12) Zeit, eine Pille ohne Schutzverlust nachzunehmen. Diese Zeit gilt immer und wird ab der letzten Pille gerechnet. Sprich, wenn du eine Pille um 22 Uhr nimmst, hast du bis um 10 Uhr morgens am übernächsten Tag Zeit, die nächste Pille ohne Schutzverlust nachzunehmen. Ab dieser Pille gelten dann auch wieder 36 Stunden, also (wenn du dann um 10 Uhr morgens diese Pille nehmen würdest), bis um 22 Uhr am nächsten Tag usw.

2

1. In der Packungsbeilage steht ebenfalls, dass Johanniskraut die Wirkung beeinträchtigen kann. Ebenfalls steht dort, dass nach dem Absetzen der beeinträchtigenden Stoffe/Medikamente die Wirkung noch bis zu 28 Tage beeinflusst werden kann. Danach schützt dich deine Pille wieder zuverlässig (vorausgesetzt es sind keine weiteren Ereignisse vorgefallen, welche die Wirkung beeinträchtigen). 

2. Spermien überleben in diesem Fall etwa 2 bis 5 Tage. 

3. Du kannst den Zeitpunkt verschieben, solltest es aber nicht ständig machen. Am besten eignet sich dafür die 7-tägige Einnahmepause, in der du deine Periode bekommst. 

Nebenbei: Wenn dein Frauenarzt unfreundlich ist oder du sonst nicht mit ihm zufrieden bist, solltest du dir einen anderen suchen. Grade bei einem solch intimen Thema ist Vertrauen das A und O. 

schokocrossie91 12.08.2016, 22:59

Wo steht denn bitte was von 28 Tagen? Der Einnahmezeitpunkt kann theoretisch jeden Tag verschoben werden.

1
Namido 13.08.2016, 22:28
@schokocrossie91

Das mit den 28 Tagen steht in der Packungsbeilage unter "Einnahme mit anderen Medikamenten" (ein Stück unter der Aufzählung). 

Ich sagte nicht, dass sie den Zeitpunkt nicht jederzeit ändern kann. Ich sagte lediglich, dass es sich nach der Pause anbietet. Manchen Menschen fällt es leichter etwas zu ändern, wenn die Änderung an einem abgegrenzten Punkt beginnt, anstatt mittendrin.

0
BrightSunrise 12.08.2016, 23:08

Unter Einnahme der Pille hat man außerdem keine Periode, sondern eine Abbruchblutung.

1

Was möchtest Du wissen?