Fragen zur Mitgliedschaft im VdK Sozialverband

4 Antworten

Hallo, der VdK vertritt alle sozialrechtlichen Probleme bei Reha, Rente, Grad der Behinderung, Krankenkasse usw. Wartezeiten gibt es keine. Wenn du Mitglied bist, kann es sofort losgehen. Zusätzliche Kosten entstehen, wenn du Widerspruch einlegen willst oder wenn du beim Sozialgericht Klage einlegen willst. Aber bei normaler Beratung kostet das nichts zusätzlich, nur deinen jährlichen Beitrag in Höhe von 60 Euro. Alles Gute und LG

Oh ja, den Beratungsservice kann man sofort nutzen. Die dort eingesetzten Anwälte, sind aber meist nicht hilfsbereit. Sie wollen Belege, auch wenn diese gar nicht zur Verfügung stehen. Hilfe ist von dort nicht zu erwarten.

Ich habe den Eindruck, als wenn die zusätzlichen Kosten von der VDK bewusst versteckt gehalten werden.

Die Zusatzkosten hängen von der Dauer der Mitgliedschaft ab (ALG II _ Bezieher zahlen den niedristen Wert)

Widerspruch 20-55 Euro

Klage 35-100 Euro

Berufung 50-140 Euro.

Der Jahresbeitrag ist vom Bundesland abhängig, in Bremen kostet er 64 Euro.

Was möchtest Du wissen?