frage(n) zur marine - saz, verpflichtung, informationen

2 Antworten

Party on : ) Realschulabschluss, abgebrochene Ausbildung, o.k. Fakt ist, dass die BW, also auch die Marine tatsächlich Personal sucht. Du möchtest die Laufbahn der Mannschaften einschlagen, hier könnte eventl. sogar mehr drin sein. Wie du schon erkannt hast, solltest du auf jeden Fall Kontakt mit einem Karriereberater der BW aufnehmen. Die BW sucht hãnderingend Personal, also auch die Marine. Ich führe noch einmal das Beispiel an, das ich schon vor ein paar Wochen angeführt habe. Es gibt schwimmende Einheiten(meist größere), die über zu wenig Personal verfügen. Das führt dazu, dass diese Einheiten nicht ihre volle Einsatzbandbreite erreichen. Somit, denke ich, dass die Chancen für eine Weiterverpflichtung nicht schlecht stehen. Du solltest also hier im Vorfeld abklären, ob du hier nicht eine "höhere" Laufbahn einschlagen könntest. Zumindest nach der der Mannschaftslaufbahn könnte noch etwas zu holen sein. Voraussetzung natürlich Eignung und Tauglichkeit. Also, nachhaken und nicht locker lassen. So,. Sylvesterfeier vorgezogen, bei Fragen gerne noch einmal melden.

Hey, danke dir für die Antwort. Ja, wollte mich jetzt eigentlich für die Polizei bewerben, weiß aber nicht ob das alles klappt wegen der abgebrochenen ausbildung etc. und die Bundeswehr ist halt sone Art backup für mich weil es halt in ne ähnliche Richtung geht und die Chancen angenommen zu werden wohl besser stehen als bei der Polizei. Weißt du denn auch noch was zu der Bewerbung bei der Marine? Also was ich bei Frage 1 und 2 geschrieben habe; wie man sich dort bewirbt und zu wann jeweils eingestellt wird? Ich glaub ne höhere Laufbahn ist beim Bund auch möglich, aber erst wenn man sich für 8 jahre mindestens verpflichten lässt, oder noch länger, aber bei mir solltens ja 4 sein, da geht sowas so weitich weiß noch nicht. Frag da aber noch mal genauer nach, beim Wehrdienstberater dann ;). Wär cool wenn du mir zu den anderen Sachen noch was schreiben könntest wenn du was weißt

0
@xxtdmarine

Hallo, werfe mal einen Blick auf folgenden Link:

https://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK93Myc7MSioszUolS9zIyi1KTU8tSipNK8dP2CbEdFAFYZxF8!/

Der ist etwas lang, ich hoffe er funktioniert.

Frühester Einberufungstermin wäre der 01.04. 2014, vorausgesetzt du würdest praktisch unmittelbar nach dem Jahreswechsel zur Tat schreiten und dann zum Eignungstest eingeladen werden. Wie schon selbst erkannt, kann der Berater dir über alles Weitere Auskunft erteilen.

Ich würde das Ziel des Polizeidienstes nicht unbedingt außer acht lassen, da du zumindest über den notwendigen Schulabschluss verfügst.

0
@ponter

Den Link rauskopieren und in die Leiste einfügen, dann kommst du zu der Seite.

0

Wende Dich an ein Karrierecenter der Bw in Deiner Nähe. Da erfährst Du alles was für Dich wichtig ist.

Mein Freund geht zur Bundeswehr, wie oft darf er nach hause?

Hallo ihr Lieben mein Freund hat in zwei Wochen einen Termin beim kreiswehrersatzamt und möchte gern zur Bundeswehr gehen nun sind wir jetzt ein Jahr zusammen und ich würde gerne vor diesen zwei Wochen schon wissen ob vielleicht einer von euch weiß wie oft man da zu Hause ist wenn man zur Bundeswehr gegangen ist. Vielleicht ist ja jemand von euch bei der Bundeswehr. Er möchte sehr gern zur Marine.

...zur Frage

Halbes Jahr FWDL bei der Bundeswehr leisten um Erfahrung zu sammeln - weiß jemand Rat?

Moin

Vorweg: Natürlich ist mir bewusst dass ich zu einem Karriereberater gehen sollte, das werde ich natürlich auch noch tun, aber vorher will ich hier mal Meinungen einholen.

Meine Situation sieht so aus, dass ich nächsten Monat mein Abitur schreibe und mein Traumberuf der eines Polizisten ist.

Nun habe ich mir aber vorgenommen davor ein halbes Jahr ein FWDL beim Bund zu machen um erstmal Erfahrung zu sammeln, irgendwie drückt mich meine Ehre als Mann dazu auch ein bisschen :D Nach der Schule und "Hotel-Mama" möchte ich mal endlich ein bisschen Action haben und Verantwortung übernehmen und ich bin mir ziemlich sicher, dass mich die Erfahrung beim Bund ein bisschen "erwachsener" werden lässt ;)

Meine Frage ist nun wie die Bundeswehr mich sieht wenn ich das denen so sage, da die ja finanziell einiges in mich reinstecken, obwohl es nicht mal sicher ist ob ich mich danach zum SaZ einschreibe. Denn natürlich kann es sein, dass mich das FWD reizt und ich mich dazu entscheide mich zu verpflichten.

Und kann ich mich während des halben Jahres auch woanders (Polizei) bewerben oder geht das Vertraglich nicht?

Nun möchte ich mich noch nach der allgemeinen Lage erkundigen, da ich gehört habe dass die AGA nun ein halbes Jahr geht und nicht mehr nur 3 Monate und man mich somit nicht mehr den ganzen Tag beanspruchen kann, also ich etwas früher Feierabend habe.

Und wenn das so ist, muss ich mich von Anfang an schon für einen Verwendungszweck entscheiden?

Evtll, ists ja noch von Bedeutung wenn ich ergänze, dass ich zur Marine gehen würde, vorallem die 20er Reihe sagt mir dort zu (Marineführungsdienst..). Danke im Voraus :)

...zur Frage

Welche Vorteile bzw. Chancen hat ein Dispositions-Material-Feldwebel (DispMatFW) ?

Hallo Freunde, ich bin Abiturient und verfüge über einen IHK-Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik. Im letzten April habe ich die Auswahlprüfung beim Bund bestanden, und zwar als SaZ 12 MatDispFW (Material-Dispositions-Feldwebel).

Dort werde ich mit dem Dienstgrad Stabsunteroffizier (Lustwaffe) anfangen und ich soll eine Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister + die Feldwebellehrgänge absolvieren.

NB Ich konnte mich nicht als Offizieranwärter bewerben, weil ich schon 32 Jahre alt bin

Die Fragen:

1/ Hat jemand von euch diese Tätigkeit bei der Bundeswehr ausgeübt ?

1/ Wie stehen meine Chancen, nach 12 Jahren als BS übernommen zu werden ?

2/ Ist es möglich, vom Feldwebel zum Offizier zu wechseln ?

3/ Welche andere Möglichkeiten habe ich, falls ich weder BS noch Offizier werde ?

Bitte nur antworten, wenn ihr euch auskennt. Also nix mit geh ma googeln oder geh ma zum Wehrdienstberater.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus :)

LG Kanavaro

...zur Frage

Bewerbung: Berufssoldat?

Hallo Ich bin momentan Ende 9. Klasse und muss demnächst eine Bewerbung für die Bundeswehr schreiben. Ich möchte mich als Berufssoldat bewerben, weiß aber nicht was dort alles drin stehen soll. Mir wurde eine Liste gegeben mit verschiedenen Berufen, von den ich mir 3 aussuchen soll. Allerdings weiß ich nicht was noch drin stehen soll. Denn es gibt ja verschiedene Abteilungen (Heer, Marine, Luftwaffe). Muss ich in die Bewerbung auch eintragen, welche Abteilung ich bevorzuge? Oder wird das erst später entschieden? Dann hätte ich noch eine Frage wegen der Karriere, denn es gibt ja verschiedene Dienstgrade(Feldwebel, Offizier usw.). Wie verhält sich das da? Sucht man sich das aus? Wenn ich beispielsweise eine Karriere als Feldwebel antreten wollen würde, würde das dann Als Berufssoldat gehen?

Ich danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Marine: Als FWD 9 direkt nach der AGA in den Auslandseinsatz?

Diese Geschichte habe ich letztens von jemandem gehört, und kann mir das nur schwer vorstellen.

Immerhin wird in der AGA ja fast nur noch der "grüne" Teil behandelt. Direkt danach soll dann jemand nachgeflogen werden in den Auslandseinsatz?

Wenn dort an Bord noch Stellen frei sind hätte man doch als erstes vor dem Einsatz Leute von anderen Einheiten eingeschifft, oder?

Außerdem hat ein FWDL ja in den ersten 6 Monaten täglich die Möglichkeit aufzuhören. Wenn er sich das dann nach 2 Wochen mitten in See anders überlegt wird dort alles durcheinander geworfen oder wie?

Kann mich mal jemand aufklären, dankesehr :)

...zur Frage

Auf welchem Schiffstypen bei der Marine herrscht die angenehmste Atmosphäre?

Hallo, ich arbeite seit einigen Jahren in der Binnenschifffahrt und habe mich nun bei der Marine als SaZ beworben. Aus eigener erfahrung weiß ich, das sich nach 2 monaten an Bord normalerweise jeder gegenseitig durch pure anwesendheit nervt. Also würde ich gerne wissen wie das bei der Marine so ist. Und auf welchem Schiff für gewöhnlich die beste Atmosphäre herrscht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?