frage(n) zur marine - saz, verpflichtung, informationen

2 Antworten

Party on : ) Realschulabschluss, abgebrochene Ausbildung, o.k. Fakt ist, dass die BW, also auch die Marine tatsächlich Personal sucht. Du möchtest die Laufbahn der Mannschaften einschlagen, hier könnte eventl. sogar mehr drin sein. Wie du schon erkannt hast, solltest du auf jeden Fall Kontakt mit einem Karriereberater der BW aufnehmen. Die BW sucht hãnderingend Personal, also auch die Marine. Ich führe noch einmal das Beispiel an, das ich schon vor ein paar Wochen angeführt habe. Es gibt schwimmende Einheiten(meist größere), die über zu wenig Personal verfügen. Das führt dazu, dass diese Einheiten nicht ihre volle Einsatzbandbreite erreichen. Somit, denke ich, dass die Chancen für eine Weiterverpflichtung nicht schlecht stehen. Du solltest also hier im Vorfeld abklären, ob du hier nicht eine "höhere" Laufbahn einschlagen könntest. Zumindest nach der der Mannschaftslaufbahn könnte noch etwas zu holen sein. Voraussetzung natürlich Eignung und Tauglichkeit. Also, nachhaken und nicht locker lassen. So,. Sylvesterfeier vorgezogen, bei Fragen gerne noch einmal melden.

Hey, danke dir für die Antwort. Ja, wollte mich jetzt eigentlich für die Polizei bewerben, weiß aber nicht ob das alles klappt wegen der abgebrochenen ausbildung etc. und die Bundeswehr ist halt sone Art backup für mich weil es halt in ne ähnliche Richtung geht und die Chancen angenommen zu werden wohl besser stehen als bei der Polizei. Weißt du denn auch noch was zu der Bewerbung bei der Marine? Also was ich bei Frage 1 und 2 geschrieben habe; wie man sich dort bewirbt und zu wann jeweils eingestellt wird? Ich glaub ne höhere Laufbahn ist beim Bund auch möglich, aber erst wenn man sich für 8 jahre mindestens verpflichten lässt, oder noch länger, aber bei mir solltens ja 4 sein, da geht sowas so weitich weiß noch nicht. Frag da aber noch mal genauer nach, beim Wehrdienstberater dann ;). Wär cool wenn du mir zu den anderen Sachen noch was schreiben könntest wenn du was weißt

0
@xxtdmarine

Hallo, werfe mal einen Blick auf folgenden Link:

https://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK93Myc7MSioszUolS9zIyi1KTU8tSipNK8dP2CbEdFAFYZxF8!/

Der ist etwas lang, ich hoffe er funktioniert.

Frühester Einberufungstermin wäre der 01.04. 2014, vorausgesetzt du würdest praktisch unmittelbar nach dem Jahreswechsel zur Tat schreiten und dann zum Eignungstest eingeladen werden. Wie schon selbst erkannt, kann der Berater dir über alles Weitere Auskunft erteilen.

Ich würde das Ziel des Polizeidienstes nicht unbedingt außer acht lassen, da du zumindest über den notwendigen Schulabschluss verfügst.

0
@ponter

Den Link rauskopieren und in die Leiste einfügen, dann kommst du zu der Seite.

0

Wende Dich an ein Karrierecenter der Bw in Deiner Nähe. Da erfährst Du alles was für Dich wichtig ist.

Was möchtest Du wissen?