Fragen zur Evaluna 30?

2 Antworten

Hallo da die Pille ja mächtig in den Hormonhaushalt eingreift kann es bereits nach 4 Tagen schon zu Stimmungsschwankungen und Fressattacken kommen. Bespricht diese Symptome unbedingt mit deiner Frauenärztin oder Arzt. Solltest du aber schon vorher mit Stimmungsschwankungen und Fressattacken zu tun gehabt haben,  scheue dich nicht, dir vom Hausarzt eine Überweisung zum Psychiater geben zu lassen,  dass klingt schlimmer als es ist und ist nur zum abklären in einem Gespräch da, ob du vielleicht Anflüge von Depression hast.  Ich war da auch schon zum Gespräch und mir hat es gut getan, schließlich sind depressive Verstimmungen neben Rückenschmerzen die Volkskrankheit Nummer 1.  Also erstmal zum Frauenarzt und dann zum psychologischen Gespräch würde ich sagen,  so habe ich es gemacht,  ich hoffe,  dir hilft.  Liebe Grüße Ellen

Es wäre schon ungewöhnlich, wenn du nach 4 Tagen von der Pille schon solche Nebenwirkungen hättest. Zumal du ja vermutlich am ersten Tag deiner Regelblutng angefangen hast, also hast du noch deine Tage.

An deiner Stelle würde ich das jetzt noch ein, zwei Wochen beobachten. Wenn du nach 14 Tagen den Eindruck hast, dass es nicht besser wird und doch mit der Pille zusammenhängt, ruf bei deiner Frauenärztin an und bitte um eine andere Pille.

Was möchtest Du wissen?