Fragen zur DNA-Reparatur

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r paul701,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle.

Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Das Schulfernsehen begleitete früher viele Menschen bis zum Abitur. Bis die Politiker es aus den Öffentlich-Rechtlichen warfen. Nun ist es auf youtube.

Du wirst einwenden, Dein Thema ist doch ein wenig neu. Dann schau doch einfach mal vorbei da und gebe Deine Frage entsprechend ein in die Suchmaske

chemie dna reparieren.

Ich wette, variierst Du die Abfrage kommen noch mehr Ergebnisse.

Nun möchtest Du auf dem neuesten Stand sein. Das ist begrüßenswert.

Dann fange bitte auch von Vorne an. Gebe in die Suchmaske browser ein und schaue Dir an was so geboten wird. Probiere sie mit Deiner Abfrage aus, staune über die Unterschiede bei den Ergebnissen und ziehe die Konsequenzen. -:)) Google ist nicht verkehrt für den oberflächlichen Bedarf. Für so manche Sache die wenig bis nichts mit Wissen zu tun hat sollte der Mensch nach Alternativen Umschau halten.

Das ist ja nun ein Fachbereich in dem sich irre schnell was tut. Schaue also nach was die wissenschaftlichen Magazine so veröffentlichen. -?- science, nature und so fort. Du kennst keine Namen? Gehe zu Deutschlandfunk und schaue im Archiv was dort jeden Tag ab 16:35 Uhr zitiert wird. Schon hast Du Namen die Menge welche als Quelle nützlich sind.

Ich persönlich würde noch an der Hamburger Uni rumschnarchen, mal bei der Uni Düsseldorf nachsehen was es da an Veröffentlichungen der Inneren gibt. Ansonsten einfach mal den neuen Browser nutzen auf der Suche nach deutschen Instituten die sich mit der Thematik befassen.

Es ist natürlich auch möglich dass Du unter Dokumentationen entweder auf youtube oder myvideo fündig wirst. Auf beiden findest Du gute Filme der BBC die nutzbar sein könnten. - Nö. Ich habe jetzt wegen Deinem Thema nicht nachgesehen.

Zur Erklärung der Mechanismen:

Sooo viel wissen wir trotz Nobel-Preis dann immer noch nicht.

Und dann bedenke bitte:

Je mehr jemand veröffentlicht je höher sein Ansehen. Also ist es eine gute Karriereförderung sich in dem einen oder anderen Punkt von den Vorveröffentlichungen zu unterscheiden damit es kein Plagiat ist.

Ansonsten ist es klar: Die deutschen Schulbücher sind nicht dazu da Euch auf das Leben vorzubereiten. Die Realität ist Beweis genug.

Schau halt mal bei den Politikmagazinen online was die jetzt so erklären. Vergiss handelsblatt nicht. Das erklärt gerne mal ausführlich, verständlich und sehr informativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?