Fragen zur Behandlung nach Zahnspange

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann sich entscheiden, ob man ein Retainer haben möchte oder nicht. Bei einer losen Spange bin ich mir nicht so sicher, aber der Kieferorthopäde kann einen nicht zwingen die lose Spange zu tragen. Also kann man sich entscheiden.

Du musst dieses Teil nicht nehmen, wenn Du nicht willst. Die Behandlung ist abgeschlossen, wenn die Spange rauskommt, alles weitere danach kannst Du selbst entscheiden.

Die Zähne lassen sich leicht raus und rein drücken nach der festen Spange.. Ohne Retainer verschieben die sich sofort. Ich hatte einen Tag zwischen der Behandlung, da war die feste draussen und kein Retainer drin.. Standen sofort wieder anders am Morgen

0
@Schneerose92

Das hab ich noch nie gehört, da würden die Zähne ja wackeln und bald rausfallen???????

0

Ja das ist generell so dass man nach der festen Spange eine feste Retention für die unteren frontzähne bekommt. Bei mir,war es auch so. Dazu musste ich die lose Spange auch tragen. Die ersten 3 Monate 24 Stunden pro Tag außer beim essen und putzen. Dann 6 Monate nur Nachts. Alsi insgesammt 9 Minate habe ich die lose Spabge getragen.Und die fest geklebte drahtretainer habe ich seir,5 Jahren drinn und es stört überhaupt nicht.

Wenn du es nicht willst dann musst du es auch nicht tragen weil bei einigen die zähne nach der behandlung gerade bleiben. aber wenn deine zähne wieder krumm werden könnten dann brauchste ja jetzt auch keine feste zu tragen.

Nach der festen trägst du nachts Schienen (durchsichtig) und bekommst oben und unten Retainer rein, ein dünner Draht mit Kleberhubbeln .. Nicht soo toll aber man gewöhnt sich dran... Und du brauchst den, da die Zähne sonst in paar Wochen wieder schief sind.

ich habe auch einen an den schneidezähnen vom unterkiefer... mich stört das nicht..

Was möchtest Du wissen?