Fragen zur Ausbildung und zum Ausbildungsvertrag?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich kann ein Arbeitsvertrag auch mündlich geschlossen werden. Der Lohnanspruch entsteht durch die Aufnahme und Ableistung von Arbeit. Fehlende weitere Mitwirkung des Arbeitgebers kann zusätzliche Rechte des Arbeitnehmers auslösen (ggf. besonderes Kündigungsrecht oder auch eine Schadensersatzforderung bei nachweisbar entstandenem Schaden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrausendesMeer
02.10.2016, 18:03

wo steht das denn? Also dass ein Arbeitsvertrag auch mündlich geschlossen werden kann ? Ein mündlicher Arbeitsvertrag ist dann doch unbefristet oder ?

Danke 

0

Was möchtest Du wissen?