Fragen zur AGA

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei mir wars so. 23 uhr Zapfenstreich sprich: 23 uhr im bett liegen und schlafen. Wir selber hatten dienstschluss und durften nach dienst auch in die nahe gelegene Stadt fahren. Die ersten 1-2 wochen wirst du wahrscheinlich in der kaserne bleiben müssen. Natürlich kannst du auch zivile klamotten mitbringen :p Die aga geht schon lange keine 6 monate mehr bei mir waren es 3. Wochenenden kannst du natürlich nach hause fahren und du wirst auch genug zeit haben mit deinen kameraden ein bierchen trinken zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nilsbo93 24.03.2014, 11:44

Handys sind erlaubt. Fuchtel nur nicht vor deinem ausbilder damit rum :p

0
Newcoming 24.03.2014, 11:46
@Nilsbo93

Vielen Dank Nilsbo93, kurze und klare Antwort wie ich sie haben wollte :)

1

Du darfst selbstverständlich nach Dienst und an den dienstfreien Wochenenden in Zivil herumlaufen. Bevor nicht die sog. Grußabnahme war, darfst Du gar nicht in Uniform die Kaserne verlassen. Gäbe es da einen wichtigen Grund (Banktermin oder dergl.) bräuchtest Du Zivilkleidung.

Du wirst nicht viel Platz haben, in den Spind passt gerade mal so Deine Ausrüstung. Dann bleibt Dir noch ein schuhschachtelgroßes Privatfach, das wars. Tipp: Wenn Du im Auto anreist, ist das ein super Lagerort für private Dinge (von geringem Wert, auch in Kasernen werden KFZ aufgebrochen).

  1. Du kannst Dein Handy mitnehmen, das bleibt aber im Dienst ausgeschaltet im Privatfach und wird nur in der Freizeit genutzt. Zum Thema Fotografierverbot usw. wirst Du belehrt werden. Man will verhindern, dass komplett Stereoanlagen, Spielekonsolen und dergl. mitgebracht werden.

  2. Doch, es gibt auch Freizeit. Viele Wochenenden sind frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Doch, natürlich darfst du private Kleidung nach Dienstschluss anziehen. Du wirst in deiner Freizeit ja wohl auch aus der Kaserne wollen, da dürft ihr ja garnicht in Uniform raus (i.d.R.). Wird halt nicht aufgeführt, weil theoretisch reicht es, wenn du Sportkleidung und das Zeug mitnimmst, was du bei der Anreise anhast. Kannst ja wieder anziehen, wenn du aus dem mil. Gelände willst.

  2. Damit sind Sachen wie PC, Xbox, PS4, Mikrowellen, Öfen, Kühlschränke, Fernseher, etc. gemeint. Handys sind natürlich erlaubt, während des Dienstes sind sie ins Privatfach zu sperren. Ansonsten Sprengung.

  3. In der Regel ist die Grundausbildung nicht die Regel. Ihr werdet nicht immer (vielleicht auch nie) um 17.00 Dienstschluss haben, außer Freitags. Aber natürlich gibt's dann auch mal Nachtmärsche, Alarm mitten in der Nacht mit anschließendem Geländedienst. Aber die Wochenenden sind in der Regel immer frei. Außer du hast Sonderdienste, wie GvD oder TePo. Mach dich aber lieber auf Dienst von 06.00 bis 22.00 gefasst. Wenn Zapfenstreich um 23 Uhr ist, ist das so die Regel. Dazwischen sind halt "Pausen", in denen man hauptsächlich rumpimmelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS: Ich habe Google bereits genutzt. In den verschiedenen Forenbeiträgen gehen die Meinungen aber auseinander, da verschiedene Jahrgänge versch. Erfahrungen gemacht haben. Ich möchte wissen wie es aktuell aussieht.

Vielen Dank schonmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cholo1234 24.03.2014, 12:02

Auch heute ist es nicht anders. Jede Kaserne hat halt andere Ausbilder. Dazu kommt noch die Frage, in welche Truppe man für die GA geht.

2
GermanSailor 24.03.2014, 16:24
@Cholo1234

Auch heute ist es nicht anders. Jede Kaserne hat halt andere Ausbilder. Dazu kommt noch die Frage, in welche Truppe man für die GA geht.

So sieht es aus. Während man bei der Luftwaffe froh ist, wenn Du überhaupt fast alles an Flecktarn richtig an hast. Wird man Dich bei den Fallis töten, wenn Du nicht innerhalb von 2,8 Sekunden gefechtsbereit bist.

2

Was möchtest Du wissen?