Fragen zum Wartesemester bzw. Studium der Sozialen Arbeit allgemein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Fachhochschule führt bei Bewerberüberhang eine Auswahl durch nach Note und nach Wartezeit. Dazu werden zwei getrennte Ranglisten erstellt (Notenrangliste und Wartezeitrangliste), nach denen jeweils eine bestimmte Zahl von Studienplätzen ausgezählt werden. Wer also z.B. auf der Notenrangliste zum Zuge kommt, braucht keine Wartezeit. Wer auf der Wartezeitrangliste zum Zuge kommt, braucht keinen guten Notenschnitt.

Wartesemester sind keine VoRaussetzung. Die benötigst du nur, wenn du den erforderlichen Abischnitt nicht erreichst.

schau doch einfach auf die Homepage der Uni!!!

Hier als Beispiel Osnabrück:
https://www.wiso.hs-osnabrueck.de/zulassungsvoraussetzungen-soziale-arbeit.html

Voraussetzungen:
* Hochschulzugangsberechtigung = Abi
* Fachbezogenes Praktikum
* NC erreicht

Im Wintersemester 2013 lag der NC bei 2,1 --> da hättest du also ohne Wartesemester einen Platz bekommen, wenn deine anderen Voraussetzungen erfüllt gewesen wären.

Was möchtest Du wissen?