Fragen zum Verkehrswesen - Geschwindigkeitsaufhebungen

7 Antworten

Das mit dem Ortskundigen ist nur von belang wenn z.B Tempolimit Schilder zugeschneit sind. Sobald die Beschilderung aber lesbar ist kann man sich nicht mit ich bin Ordsunkundig raus reden. Das hat also nichts damit zu tun das Ordskundige bei einer beschlossenen Beschilderung anders behandelt werden als Ortsunkundige.

Mit der GEschwindigkeitsbegrenzung 80 wird die 100 doch schon aufgehoben. Wenn also dann die 80 wieder aufgehoben wird, ist auf der Autobahn wieder freie FAhrt.

Ich finde diese Schilder mit der durchgestrichenen Zahl recht überflüssig, da sie ggü. dem Schild ohne Zahl praktisch keine andere Bedeutung haben.

Bzgl. dem "ortskundig" ... Dinge solcher Art findest Du in den Gesetzen häufiger. Es muss halt bewertet werden, ob Du das entsprechende Wissen nach billigem Ermessen hättest haben müssen.

Das Schild mit der Zahl hebt nur die Geschwindigkeitsbegrenzung auf. Andere Streckenverbote, z.B. Lkw-Überholverbot, bleiben dadurch bestehen. Mit dem Schild ohne Zahl werden alle Streckenverbote aufgehoben.

Hat also doch eine andere Bedeutung!

8

Geblitzt worden, obwohl keine Geschwindigkeitsbegrenzung aufgestellt war - zulässig?

Ich bin letzte Woche auf einer Bundesstraße geblitzt worden. Ich war bei einem Bauern in der Nähe Spargel kaufen und bin dann von einem Feldweg aus auf die Bundesstraße aufgefahren. Wenig später kam ein Blitzer der mich mit Tacho 100 geblitzt hat. Ich war der Annahme, auf Landstraßen darf man 100 fahren, woher soll ich denn wissen daß da ein Tempolimit ist? Nach nachträglichen Recherchen stellte sich heraus, daß man nur 80 fahren durfte. Kann ich da Einspruch erheben?

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung außerhalb geschlossener Ortschaften

Nehmen wir an, Ich würde auf einer Straße außerhalb einer geschlossenen Ortschaft fahren. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit liegt zur Zeit bei 50 km/h . Ich biege dann jedoch an einer Kreuzung ab und es befindet sich kein Schild mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung am Fahrbahnrand. Ist die zugelassene Höchstgeschwindigkeit dann 100 km/h ?

Danke !

...zur Frage

Welche Geschwindigkeit gilt in diesem Fall?

Zunächst kommt auf einer Bundesstraße die Beschränkung 80 km/h. Ca 10 Kilometer später steht ein Schild mit Tempo 70 in Verbindung mit einer Ampel. Gilt nach der Ampel wieder Tempo 80 oder jetzt Tempo 100,weil eigentlich alle die letztere Geschwindigkeit in dieser Situation fahren?

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung Aufhebung durch Begrenzungsschild der Gegenseite (außerorts)?

Moin Moin

wir haben heute auf der Arbeit über ein Thema von damals gesprochen, aus der Fahrschule...

Ich habe es nämlich so gelernt, Beispiel:

Ich fahre, Ortsausgangsschild --> 100 km/hm, dann kommt irgendwann ein 70er Schild, man fährt weiter XX Kilometer und sobald auf der linken Seite, die Gegenfahrbahn das 70er Begrenzungsschild bekommt (Diese kommen aus einem nicht eingeschränkten Bereich) darf ich auch wieder 100 km/h fahren, sprich meine Begrenzung ist aufgehoben, da dies eine Zone ist wo auch der Gegenverkehr 100 km/h fährt. 1 km vor dem nächsten Ortseingang kommt wieder ein 70er Schild für meine Fahrbahn, damit ich langsam langsamer werde und nicht mit 100 km/h auf die Ortschaft zurase.

Mein Fahrlehrer hat es immer so formuliert: Ein Begrenzungsschild der Gegenseite, hebt außerorts deine Begrenzung auf.

Und nein ich meine nicht das irgendeine Kreuzung oder einmündung irgendwas aufhebt, sondern einfach nur in der Theorie eine Straße ohne Kreuzung/Einmündung.

Einige Kollegen meinten, dass die es auch so gelernt haben, andere haben dem komplett widersprochen.

Würde gerne wissen was nun richtig ist?

freue mich auf ein paar Fachkundige Antworten! :-)

Viele Grüße

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben nach Baustelle?

Hallo an alle,

kurze Frage,

Man fährt auf einer Autobahn, an der 100 erlaubt ist, dann folgt 80 und danach 60, dann kommt eine Baustelle, nachdem die Baustelle endet, folgt garkein Schild mehr, wie schnell darf man jetzt fahren?

Mein Fahrlehrer meinte zu mir, dass ein 60er Schild kurz vor der Baustelle, nur für die Baustelle gilt, solange am Ende oder nach der Baustelle kein weiteres Schild folgt.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn für alle Spuren?

Folgende Situation: Auf dem Autobahnstreckenabschnitt gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h (Schilder rechts und links). Kurz nach dem 130 erlaubt sind, steht auf der rechten Seite ein Schild: "Ausfahrt Baustelle" Tempolimit 80 km/h. Gilt diese 80 km/h für alle 3 Spuren oder kann man z. B. auf der mittleren und der linken weiterhin 130 km/h fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?