Fragen zum Untergang der Titanic?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

natürlich ist es möglich bis zum ende auf dem schiff zu bleiben. und soweit ich mich erinnere sagt jack sogarnoch zu rose dass das schiff sie mit runter ziehen würde durch den sog. ist also schon ziemlich realistisch gehalten.

ich denke auch, dass passagiere der 1. klasse sehr viel ansehen genossen. da hätte ein matrose wohl nicht einfach jemandem den wunsch abgesprochen, einen passagier der unteren klasse mit zu bringen.

soweit ich weiß sind diese geschichten um die boote durchaus so überliefert worden. nur hatten die eben alle zu lange gewartet und das wasser war nunmal verdammt kalt.

warum sollten feiern nicht möglich gewesen sein? besonders viel personal trieb sich dort unten bestimmt nicht rum, um nach dem rechten zu schauen.

und ich denke die szene am bug wäre zwar rein theoretisch möglich gewesen, aber das hätte mit sicherheit sofort jemand unterbunden. schließlich ist es lebensgefährlich... und der wind wäre auch womöglich etwas stärker gewesen als dass die da so hätten balancieren können ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, den auf der echten Titanic, hatte die Bugspitze nur drei Geländerstangen auf der Reling. Vergleiche die Bugszenen von Jacke und Rose und zu Beginn des Filmes den Bug des Wracks. Für den Film wurde in die Bugreling eine vierte Stange eingebaut, um für Sicherheit zu sorgen. Aber real wäre dies zu gefährlich gewesen. Den 21 Knoten, ist umgerechnet ungefähr 42 Kilometer pro Stunde. Für ein Auto mag dass langsam erscheinen, aber nicht für ein Schiff. 

Außerdem wäre es auch dem Ausguck aufgefallen.

Für diese Szene, von Jacke und Rose, ließ sich James Cameron von der Christusstatur in Rio de Janeiro inspirieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist möglich das sie am Schiff bleiben aber die Überlebenschancen sind dadurch natürlich viel geringer als auf einem Rettungsboot.


Ich denke es wäre schon möglich gewesen aber ich bin mir ziemlich sicher, dass kein Passagier der 1. Klasse einen Passagier der 3. Klasse mit auf sein Deck genommen hat


Ja, das stimmt. Ein paar wurden überlagert, damit man noch andere aus dem Wasser retten kann.


Ja es war sicher möglich Feiern zu veranstalten, warum auch nicht.


Ja sie wäre möglich gewesen, das Schiff wurde ja für den Film teilweise nachgebaut also müsste es eigentlich möglich gewesen sein.


Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?