Fragen zum Thema Schecks - Bitte um Hilfe

2 Antworten

Grundsätzlich sollte jede Bank in der Lage sein, einen solchen Scheck auszustellen (ggfs. über eine Korrespondenzbank).

Du erteilst dazu der Bank einen Auftrag, einen bestimmten Betrag an einen bestimmten Empfänger zu zahlen. Du kannst normalerweise auch wählen, ob der Scheck direkt dem Empfänger zugestellt werden soll, oder ob du ihn selbst zusenden willst.

Die Kosten für solche Aufträge unterscheiden sich von Bank zu Bank. Die Postbank nimmt für eine Auslandszahlung per Scheck 4 Euro, wenn der Auftrag beleglos (also z.B. online) erteilt wurde. Bei anderen Banken können es 10 Euro oder mehr sein.

Natürlich kannst du einen Scheck bei deiner Bank kaufen. Um den Scheck ausstellen zu können braucht die Bank den Betrag! Blanco Schecks gibt es nicht! Empfänger muss angegeben werden. Im Ausland (angelsächsischen Ländern) gibt es keine Überbringerschecks, es werden keine Überbringerschecks aus gestellt.

Natürlich kostet dieser Service Geld! Natürlich muss die Fremdwährung in Euro umgerechnet werden. Ein Gespräch mit der Auslandsabeilung deiner Bank klärt letzte Fragen

Barscheck an einem Automaten einzulösen/auszahlen möglich?

Hallo liebe Banker & Finanz-Experten, ich benötige mal dringend folgende Info:

Ich habe hier einen Barscheck von der Sparkasse KölnBonn.

Gibt es eigentlich die Möglichkeit den Barscheck auch an einem Automaten einzulösen/auszahlen zu lassen?

Und was bedeuten die folgenden Service-Leistungen die manche Filialen anbieten?:

1)Ein- und Auszahlungsautomat 2)SB-Terminal 3)SB-Stelle 4)PrivateBanking

Vielen Dank im voraus für eure Antworten !!!

...zur Frage

Wie wird das Bankintern mit V-Schecks gehandhabt?

Ich habe schon mehrere V-Schecks bei meiner Bank eingereicht (immer von fremden Banken ausgestellt) und frage mich wie das Bankintern abläuft, da es fast immer unterschiedlich lange gedauert hat, bis die Schecks auf dem Konto sichtbar waren und bis ich darüber verfügen konnte.

Besonders lange hat es bei Beträgen über 6.000,- Euro gedauert. Kennt sich da jemand aus?

Besten Dank!

...zur Frage

Muss die BLZ und die Kontonummer trotz IBAN & BIC zusätzlich auf den Briefbogen?

Auf allen Rechnungen ist es drauf. IBAN & BIC sind drauf, aber die BLZ und die Kontonummer sind ebenfalls mit drauf. Müssen alle vier Angaben drauf sein, damit man juristisch gegen alles Denkbare gewappnet ist oder sind die Akteure nur übervorsichtig?

...zur Frage

Rücklastschriftgebühr - übliche Höhe?

Hi

wie viel darf man mir wegen einer Rücklastschrift (wegen fälschlicher Lastschrift) berechnen? Ich würde eigentlich bis max. 3,60 als üblich ansehen, aber ich habe einen Brief bekommen und es wurden 5€ pro Rücklastschrift verlangt.

Ist diese Forderung nicht zu hoch?

LG

...zur Frage

Wie lang dauert es, bis der Scheck meinem Konto gutgeschrieben wird? (comdirect)

Hallo ihr Lieben,

am Montag hat mir mein Chef in Form eines Schecks mein Gehalt gegeben (keine Ahnung, warum es dieses Mal nicht überwiesen wurde …)

Jedenfalls bin ich bei der comdirect-Bank, was bedeutet, dass ich den Scheck per Post mit dem dazugehörigen Fomular an die Zentrale schicken musste. Das erfolgte am Montag-Abend. Bis jetzt ist das Geld leider immernoch nicht auf meinem Konto, ist es normal, dass es so "lang" dauert?

LG

...zur Frage

Wie lange dauert die Gutschrift bei Verrechnungsscheck?

Ich finde diesbzgl. bei Google teils widersrüchliche Angaben. einmal musste ich bei einem Verrechnungsscheck fast 2 Wochen auf die Gutschrift warten ! ist sowas normal ? ich frage deshalb, weil ich in wenigen Tagen einen Verrechnungsscheck erhalte und nicht ewig auf mein Geld warten möchte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?