Fragen zum Thema Kapitän

3 Antworten

Siehe "Erste/r Nautische/r Schiffsoffizier/in" unter
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/?dest=profession&prof-id=29421

.Die Tätigkeit im Überblick: Erste Nautische Schiffsoffiziere und -offizierinnen sind mit dem Kapitän für den sicheren Transport von Passagieren und Gütern auf hoher See verantwortlich. Sie organisieren, koordinieren und überwachen den täglichen Betrieb des Schiffes. Erste Nautische Schiffsoffiziere und -offizierinnen sorgen für eine ordnungsgemäße und sichere Beladung des Schiffes und kümmern sich um die Instandhaltung und Wartung des Deckbereiches. Dabei übernehmen sie Führungsaufgaben, denn sie sind allen weiteren nautischen Offizieren bzw. Offizierinnen sowie den an Deck beschäftigten Besatzungsmitgliedern vorgesetzt. Dem Kapitän bzw. der Kapitänin sind sie unmittelbar nachgeordnet. - Erste Nautische Schiffsoffiziere und Schiffsoffizierinnen sind in der See- und Küstenschifffahrt tätig. - Zugang: Die Ausübung der Berufstätigkeit ist reglementiert. In der Regel wird für den Zugang zur Tätigkeit das Befähigungszeugnis "Erster Offizier" gefordert. Qualifizierungswege hierzu führen über ein Hochschulstudium oder eine Weiterbildung. - Die Seediensttauglichkeit muss nachgewiesen werden.

zu 1. Kapitänin ist grundsätzlich korrekt, wenn auch im deutschen Sprachgebrauch nicht sehr üblich (siehe Duden: http://www.duden.de/rechtschreibung/Kapitaenin )

zu 2. Ich bin zwar kein Experte auf diesem Gebiet, aber hier mal meine Meinung dazu: Auf einem Schiff gibt es neben dem Kapitän ja auch eine Menge anderer Besatzungsmitglieder - der Kapitän ist sozusagen der Chef. Ein Teil der Besatzung, wie z.B. der 1.Offizier usw., unterstützt den Kapitän auf der Brücke. Wer also nicht zum Kapitän befördert wird (da es ja immer nur 1 Kapitän pro Schiff gibt und damit eine begrenzte Anzahl an Jobs für Kapitäne), arbeitet eben in einer der anderen Positionen weiter. Ist im Prinzip wie in einer Firma - da wird auch nicht jeder Geschäftsführer, auch wenn es mehrere Leute gibt, die z.B.ein BWL-Studium bzw. eben die nötige Ausbildung dazu haben.

  1. Es gibt keine weibliche Form

  2. Ich denk mal man heuert irgendwo an und arbeitet als "Seemann" (oder "Seefrau") auf einem Schiff

Wie wird man Kapitän Nachdem man eine Ausbildung nach 3 Lehrjahren als Binnenschiffer hat, wie wird man dann Kapitän?

...zur Frage

Berufsmöglichkeiten mit Nautik-Studium?

Moin, ich bin vor einiger Zeit auf den Studiengang Nautik gestoßen, der mir an sich auch recht zusagt. Dennoch reizt es mich nicht die lange Zeit auf See nach dem Nautik-Studium zu vollbringen, um dann Kapitän zu werden. Gibt es andere Berufsmöglichkeiten die ich mit einem abgeschlossenem Nautik-Studium ohne weitere Seefahrtszeit an Land angehen könnte? LG

...zur Frage

Ist Glück notwendig für ethisches Handeln?

Moin Leute,

Die Frage aus dem Religionsunterricht lautet: " Vergleichen Sie das Glückskonzept von Aristoteles, Mill und Gruden und beurteilen Sie, ob Glück für ethisches Handeln maßgeblich sein kann oder soll."

Ich sitze schon den ganzen Tag davor und finde keinen Anfang... Ich muss diese Frage in Zuge eines Abschluss-Referates (13. Jahrgang) beantworten (20% meiner Abschlussnote). Ich hoffe ihr habt ein paar gute Antworten für mich.

MfG

...zur Frage

Sollte man sich Umbringen?

Hallo

Ich wollte mal eine Umfrage machen zu dem Thema Selbstmord. Würdet ihr sagen das ein Selbstmord berechtigt wäre wenn man von all seinem Leid, Problemen und Frust befreit wäre? Ab wann wäre ein Selbstmord für euch berechtigt? Man sagt es wird ,,alles besser'' was aber nicht bei jedem zählt. Man hat halt Pech oder Glück. Also beantworten diese frage: Ist ein Selbstmord in irgendeiner Form eurer Meinung nach berechtigt? Ab wann sollte man sich Umbringen? Sollte man sich Umbringen?

Danke im Voraus ich habe keine Selbstmordgedanken und möchte auch keine Tipps zum Selbstmord oder so ich will nur Meinungen hören.

...zur Frage

Jungs auf den 🍆 schauen?

Das ist eine sehr dumme Frage, aber ich bin auch nur ein neugieriges Jugendliches Mädchen! Also ich war heute beim See und da waren natürlich auch sehr viele Jugendliche Jungs, die eine... uhm.. Erektion hatten!:D Und ich kann nichts dafür aber ich schau da immer aus reflex hin:( (natürlich hatte jeder eine Badehose an) und meine Frage ist nun, was denken sich Jungs eigentlich wenn das weibliche Geschlecht denen dahin schaut? Fühlen die sich unwohl? Da Frauen ja sehr sensibel reagieren wenn man ihnen auf die brust oder so schaut ist das bei Jungs auch so?

(Tut mir leid für die schlechte Rechtschreibung und Grammatik!!)

lg

lilly

...zur Frage

Kann eine Flugbegleiterin mir ein Foto verbieten wenn es der Kapitän erlaubt hat?

Ich bin mit KLM geflogen. Beim Aussteigen kam gerade der Kapitän aus seinem Cockpit und ließ die Cockpittür offen. Ich habe den Kapitän gefragt ob ich ein Foto ins Cockpit schießen darf. Er bejahte und stellte sich so dass ich das Foto machen hätte können.

Sofort darauf stellte sich eine Flugbegleiterin mir in den Weg und sagte "is's forbidden!" - ich sah zum Kapitän, der schaute mich aber nur Achselzuckend an.

Jetzt frage ich mich: wie kann denn das sein, dass eine Flugbegleiterin dem Kapitän widerspricht und mir etwas verbietet was der Kapitän erlaubt hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?