Fragen zum Thema Flüchtlinge (Politik) (Interview)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie sich unsere Politiker die Integration in einen sowieso schon maximal angespannten Arbeitsmarkt vorstellen.

Wird am Arbeitsmarkt eine Dynamik in Richtung einer Ausweitung des zweiten, dritten und vierten Armutsmarktes (Verzeihung es sollte Arbeitsmarkt heisen) erwartet.

Zur Integration bzw. von Flüchtlingen stehen auf einmal scheinbar unbegrenzte Mittel zur Verfügung - was ist aus der Bildungsrepublik Deutschland geworden?

Laut einer Bertelsmann-Studie aus dem letzten Jahr bringen Migranten für Deutschland nur einen Vorteil, wenn dessen Kinder eine gute Ausbildung erhalten. Ist unser Bildungssystem dafür gerüstet?

Wer trägt die Kosten, die diese überdimensionale Flüchtlingswelle verursacht. Sind diese Kosten nicht alle Schuldenfinanziert oder beteiligt sich auch die Wirtschaft an den Integratonskosten.

Können wir überhaupt noch so weitermachen, mit freiem Kapitalverkehr, in dem das Kapital, das Privileg der Kapitalflucht pflegen kann, um Steuern zu minimiren.

Unser Grundgesetz schreibt vor, Kapital verpflichtet. Wie ist dies zu vereinbaren, mit einem Sozialstaat für Reiche, denen sämtliche Möglichkeiten zur Steuervermeidung zur Verfügung gestellt sind. Klaffen da nicht sehr sehr große Lücken in der Finanzierung von staatlichen Aufgaben.

Was gilt für die Finanzwirtschaft. Herrscht dort das Primat der Politik oder der Finanzmanager. Sind wir ein demokratischer Rechtsstaat oder ein Sozialstaat für Reiche und superreiche Schmarotzer, die jetzt auf einen unbegrenzten Pool an Billigarbeitskräften zurückgreifen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sich die Flüchtlingzahlen verändern?Würde es eine Obergrenze geben?Was ist mit Abschiebungen krimineller Flüchtlinge?Was ist mit Bestrafungen von Flüchtlingen Vergewaltigungen Bewährung?Ist doch nicht okay!Meine einfach würde der Schutz in Deutschland sich verbessern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Wie schauen Sie auf den bisherigen Verlauf zurück?

- Wie sehen Sie den Hergang in Ländern wie Ungarn oder Polen?

- Worin sehen sie die Probleme in der Thematik?

- Was für Lösungsansätze schlagen Sie vor?

- Wie schätzen Sie die nähere Zukunft ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?