Fragen zum Teama Angst...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ersteinmal: Es ist nicht schlimm mit lich, musik oder andere sachen zu schlafen wenn man entspannter dadurch ist.

Mir ist auch mal was ähnliches passiert:

Ich kan von einem Geburtstag nach hause und mein vater hat sich was im fernsehen über aliens angesehen. Das hat mich irgendwie so geschockt das ich nicht mehr in meinem eigenen zimmer (was ich zu dem zeitpunkt auch noch nicht lange hatte) schlafen konnte weil ich einfach keine ruhe fand.

Ok jetzt zum ppraktischen: Wie gesagt lass das licht an wenn du so besser schlafen kannst.

Was dein handy angeht. Das ist der grund warum man kinder nicht einfach soo unbeaufsichtigt aufs internet loslassen sollte.

1. meide Seiten mit grusligen inhalten. Oder youtube videos etc. Egal wie interessant die titel klingen.

2. Bitte diejenigen die dir bilder/kettenbriefe etc schicken darum das sie damit aufhören sollen. Falls sie das nicht tun blockiere sie einfach. (eventuell gleich sagen das wenn sie das nicht sein lassen das du sie blockierst)

Falls es personen in einer gruppe oder so sind. verlasse endweder die gruppe oder blockiere die personen die solche sachen schicken.

Du musst dich nicht mit sachen auf dem handy abgeben mit denen du nicht klarkommst. Deine richtigen Freunde werden das verstehen und in darauf achten diese sachen dir nicht zu schicken.

^-- Das beides ist simples internet einmaleins und hat nichts damit zu tun das man böse oder gemein zu anderen ist. Im realen leben würdest du ja auch weggehen wenn dir jemand doofe sachen sagt oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FouLou
02.09.2016, 17:57

Noch ein paar weitere sachen:

angst bekommt man unter anderem mit konfrontation weg. Wenn du als vor etwas konkreten angst hast wie z.b. durch nen dunklen gang im haus zu gehen dann fass den mut in dir zusammen und mach das einfach. Irgendwann wirst du innerlich merken das dabei nichts passiert und es ist ok

Wenn du einen konkrete vorstellung hast wie z.b. ganz klassisch das monster unterm bett hilft es oft die vorstellung in etwas harmloses umzuspinnen. Einfach weiterdenken und bewusst die situation lustig machen oder ähnliches. Soetwas vertreibt auch angst.

1

Ich hatte mal so eine Phase als ich Creepypasta gelesen hatte. Nachts habe ich mich kaum zu irgendwas getraut und manchmal habe ich mich selbst tagsüber verfolgt gefühlt. 

Mit der Zeit ist die Angst allerdings verschwunden und ich muss sagen ein bisschen vermisse ich die Zeit auch.

Aber glaub mir. Du wirst älter und irgendwann merkst du wie wenig dich eon Spaziergang durch die dunkle Wohnung kümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngelsLuna
02.09.2016, 17:00

ich hoffe das es wieder weg geht aber warum wenn ich fragen darf vermisst du die zeit?

0

Also ich wurde früher extrem gemobbt seitdem habe ich angst in sozialen Situationen, sprich, angst vor menschen. Das belastet mich schon sehr wenn sie überall sind.😂

Mit Licht zu schlafen ist nicht schlimm, rede dir immer wieder ein das da nichts ist und es wird besser.

Eine zeit lang habe ich angst gehabt einzuschlafen weil ich dachte das in meinem zimmer Geister sind (haltet mich nur für verrückt, ich habe mich aber SEHR beobachtet gefühlt) ich habe mit immer eingeredet das da nichts ist und mit der zeit wurde es besser. Du schaffst das! Viel Glück😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thema*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristalles
02.09.2016, 16:54

Das war jetzt bitter nötig wa ? :D

0

Was möchtest Du wissen?