Fragen zum Studium - Alter, eigene Wohnung, etc?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, mit 26 das Studium beenden ist doch ok.

Ich hatte auch nur eine geringe Unterstützung durch meine Eltern. Aber eine eigene Wohnung (wenn auch sehr klein) und ein Auto. Ich habe halt nebenbei gearbeitet und mehr wie 450 € verdient. Ok, ich hab dann auch etwas länger für das Studium gebraucht, aber dafür hatte ich Berufserfahrung gesammelt, das hat mir nicht geschadet.

Ansonsten solltest Du bedenken: Auto, eigene Wohnung etc. sind toll. Mit einem abgeschlossenen Studium kannst Du Dir das dann auch sehr wahrscheinlich leisten (und noch etwas mehr). Dafür musst Du dann jetzt noch mal ein paar wenige Jahre warten. Dafür hast Du nachher umso mehr davon. Und Dein Leben ist noch lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein zu spätes Alter gibt es für das Studium nicht. Lediglich dein Intellekt wird dort gefordert, dein Alter spielt ja keine Rolle. Wenn du die Möglichkeit hast dann wohne am besten die Zeit während des Studiums zu Hause - ist am günstigsten und du sparst dir Nebenkosten wie Kfz, Versicherung, Wohnung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. fürs studium ist es nie zu spät, 2. wg-zimmer reicht auch, 3. du findest einen job

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber mit 26 hatte ich schon, ohne Elternbeteiligung, 2 ET-Wohnungen und ein Auto und slebst zur Miete gweohnt.....hilf Dir selbst, so hilft Dir irgendein Gott....!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?