Fragen zum Stiftung Warentest?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hoffe doch, du scherzt. Eine simple Google-Suche ergibt sehr viele Ergebnisse.

Bzgl. 1, 2 und 3) https://www.test.de/unternehmen/

Bzgl. 4) https://www.test.de/50-Jahre-Stiftung-Warentest-Orientierung-fuer-Verbraucher-4781256-0/

Die Stiftung Warentest aber kann helfen, Kunden so etwas wie ein verläss­liches Koor­dinaten­system zur Orientierung an die Hand zu geben. Damit können wir Kunden die Produkt­kriterien, die uns wichtig sind, heraus­greifen, die Test­ergeb­nisse vergleichen und auf dieser Basis sorg­sam abwägen. Das macht die Stiftung Warentest zu einer verläss­lichen Säule der Verbrauchermündig­keit.

Quelle des oberen Textes: 

https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Rede/2014/12/2014-12-04-merkel-stiftung-warentest.html

EDIT:

Ach, nur so am Rande. Fragen darf man hier natürlich stellen, doch Hausaufgaben sind ungerne gesehen - zumindest das banale Fragen nach direkten Antworten. Die Erarbeitung unterstützt hier jeder gerne.

Melisa999 04.11.2016, 18:22

Bei diesen Texten verstehe ich aber ein Scheiss. Deswegen.

0
Pilzkopf777 04.11.2016, 18:30
@Melisa999

Die Stiftung Warentest wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundes­tages gegründet, um dem Verbraucher durch die vergleichenden Tests von Waren und Dienst­leistungen eine unabhängige und objektive Unterstüt­zung zu bieten.

Stiftung Warentest ist also ein Dienst, welcher Verbrauchern (bzw. den Kunden) objektive (d.h. neutrale) Tests von Waren und Dienstleistungen (z.B. Smartphones oder Reperaturservices) bietet. Diese sind oftmals Vergleiche und dienen der Information, damit der Verbraucher eine gute Entscheidung trifft

Die Gründung (und damit auch Entstehung) wurde nach jahrelangen Diskussionen und der Regierungserklärung von Konrad Adenauer durch die Bundesregierung am 9. Oktober 1962 am 16. September 1964 beschlossen.

Wie der Verbaucher profitiert, sollte klar sein - eine neutrale, unbeeinflusste Meinung bietet die perfekte Grundlage für eine sichere und faire Kaufentscheidung.

0

 

Die Stiftung Warentest bietet unabhängige Tests z.B. aus den Bereichen
Multimedia und Haushalt, Ernährung und Gesundheit sowie Finanzen und
Versicherungen. Sie kauft alle Testprodukte anonym im Handel und nimmt
Dienstleistungen verdeckt in Anspruch. Neutrale Institute testen nach
ihren Vorgaben mit wissenschaftlichen Methoden. Alle Publikationen sind
komplett anzeigenfrei

https://www.test.de/

Das ist doch einfaches Deutsch? Was genau verstehst du daran nicht? Du kannst hier gerne Fragen stellen. Aber bei Hausaufgaben solltest du auch eine Eigenleistung bringen. Oder erwartest du dass du hier eine perfekte Zusammenfassung kriegst, die du nur noch ausdrucken musst?

Melisa999 04.11.2016, 19:16

Was bedeutet "nimmt dienstleistungen verdeckt in anspruch"?

0
MissMaple42 04.11.2016, 19:19
@Melisa999

d.h. die sagen nicht vorher, dass sie von der Stiftung Warentest kommen. Die geben sich als normale Kunden aus um nicht bevorzugt behandelt zu werden. Sondern so wie jeder andere auch

0
Melisa999 04.11.2016, 19:17

"Neutrale Institute testen nach 
ihren Vorgaben mit wissenschaftlichen Methoden. Alle Publikationen sind 
komplett anzeigenfrei" und das verstehe ich auch nicht.

0
MissMaple42 04.11.2016, 19:27
@Melisa999

Die Testinstitute werden nicht dafür bezahlt, dass sie für ein bestimmtes Produkt eine besonders gute Bewertung abgeben. Es gibt genaue Vorgaben nachdenen Bewertet wird. Diese Vorgaben lassen sich mit wissenschaftlichen Vorgaben überprüfen (also z.B. nicht "der Stoff gefällt mir besser" sondern testen, wie reißbest er ist).

Und in den Heften der Stiftung Warentest ist auch nie Werbung

0

Die Fragen: Was ist die Stiftung Warentest?
Was ist die Funktion der Stiftung?
Wieso wird das durchgeführt?
Warum profitieren wir davon?
Tipps und tricks bewertungen/ was wahr was falsch

Die wichtigste Frage fehlt noch: "Was ist eine Suchmaschine?"

Melisa999 04.11.2016, 18:46

Wie oft soll ich noch sagen, dass ich die Erklärungen in Google nicht verstehe???
Schreib doch lieber gar nichts, anstatt sowas dummes. Diese Seite ist doch da um Fragen zu stellen, also wo ist dein Problem? Dann kann man ja diese Seite schliessen und alles googlen

0
Hideaway 04.11.2016, 18:51
@Melisa999

Diese Seite ist doch da um Fragen zu stellen

Stimmt. Aber nicht, um die Hausaufgaben von Anderen erledigen zu lassen.

Wie oft soll ich noch sagen, dass ich die Erklärungen in Google nicht verstehe???

Dann bist du eventuell auf der falschen Schulform oder in der falschen Klassenstufe.

0
SebRmR 05.11.2016, 11:10
@Melisa999

Wie oft soll ich noch sagen, dass ich die Erklärungen in Google nicht verstehe???

Es hätte schon gereicht, es einmal in die Frage zu schreiben, dass du Erklärungen gefunden hast, diese aber für dich wenig verständlich sind.

1

Was möchtest Du wissen?