Fragen zum Samsung J1 - könnt Ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lina,

Du bist offenkundig auf der Suche nach einem günstigen Angebot mit solider Hardware. Prinzipiell bist Du da bei Samsung erstmal auf der sicheren Seite. Das J1 ist derzeit die absolute Einsteigerklasse, auch insofern hast Du eine nachvollziehbare Wahl getroffen. Schauen wir doch also mal gemeinsam, welche Faktoren bei Deiner Auswahl vernachlässigt werden können, und welche Aspekte etwas mehr Aufmerksamkeit verdienen. 

Speicher

4 Gigabyte interner Speicher. Ja, da müssen auch wir mal kurz durchatmen - das ist heute schon wirklich sehr wenig. Mit dem breiten Angebot an Apps und dem kontinuierlichen Nachrichtenstrom moderner Zeiten wirst Du damit schon sehr schnell an die Kapazitätsgrenze stoßen. Zwar kannst Du bis zu weitere 128 GB einstöpseln, aber von Haus reicht das unserer Erfahrung nicht mehr. Du darfst nicht vergessen, dass das Betriebssystem selbst bereits einen Teil des Speichers belegt, für Dich bleiben also wahrscheinlich kaum mehr als 1,5 GB nutzbarer Speicher übrig. Die Zusatzkosten für eine Speicherkarte solltest Du also von vornherein miteinplanen. 
Betriebssystem 

Apropos Betriebssystem - Auf dem J1 ist derzeit Android 4.4 Kitkat installiert. Das entspricht in aller Offenheit nicht mehr dem Stand der Zeit. Auf den ersten Blick ist das zwar kein Drama - allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du für dieses Budgt-Gerät jemals eine zeitgemäße Aktualisierung bekommen wirst, und das kann sich auf Dauer auf die Leistungsfähigkeit Deines Smartphones auswirken

Leistungsfähigkeit

Nun ja. Ein Dualcore-Prozessor. Auch das ist heutzutage schon etwas wenig. Wenn Du partout nicht vorhast, mit Deinem Smartphone zu spielen und auch Multimedia keine ernsthafte Rolle für Dich spielt, dann ist das vielleicht noch zu vernachlässigen. Aber in puncto Rechenpower ist das leider doch schon etwas wenig - zumal dem Rechenherz des J1 gerade mal 512 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Da kann es schon mal zu Rucklern kommen. Wenn Dir das nichts ausmacht, dann ist das preislich vielleicht noch zu rechtfertigen, aber wenn es doch schon etwas Komfort sein darf, ist das sehr knapp. 

Zu Deinem bisherigen Smartphone

SIM-Locks kannst Du entsperren lassen. Danach ist es problemlos möglich, Dein Handy mit der Karte eines anderen Anbieters zu betreiben. Vodafone stellt dafür einen eigenen Service unter der folgenden URL zur Verfügung: http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/callya-handy-entsperren.html

Whatsapp

Deine Whatsapp-Nachrichten kannst Du natürlich speichern und auf Dein neues Smartphone übertragen, die entsprechende Anleitung findest Du im Kommentar zu dieser Nachricht (Gutefrage lässt nur einen Link pro Antwort zu).

Unser Tipp 

Du würdest gern unter der magischen Grenze von 100€ bleiben, verstehen wir. Dennoch würden wir Dir zu einer Alternative raten, die 30€ mehr kostet, die aber gut angelegt sind: Das LG Magna

Das LG Magna ist ungefähr genauso alt wie das Galaxy J1, bietet aber neben einem großzügigen 5,5-Zoll-Bildschirm auch gleich LTE, also je nach Tarif, Internet mit Höchstgeschwindigkeit. Darauf müsstest Du beim J1 verzichten. 
Bei der steigenden Größe ist eine höhere Auflösung natürlich unerlässlich, und die bekommst Du beim Magna auch, denn es löst im Gegensatz zum J1 auch in HD auf (1280x720 Pixel) und weist damit auch eine deutlich höhere Pixeldichte auf (294), d.h. die Darstellung ist klarer und feiner.
Leistungstechnisch stehst Du mit dem Magna ebenfalls deutlich besser da, ein vollwertiger 4-Kern-Prozessor wird von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt, und von Haus aus hast Du immerhin 8 GB internen Speicher, der sich wiederum per Speicherkarte um bis zu 32 GB aufrüsten lässt. Neben Android 5.0.1 bekommst Du außerdem eine mit 8 MP deutlich höher auflösende Kamera, und auch die Frontkamera ist mit 5 MP mehr als doppelt so gut. Schlussargument: Auch der Akku dürfte mit seinen 2540 mAh ein Stück länger halten als der 1800er des J1. 
Wo ist es zu finden?

Das LG Magna findest Du beim Online-Händler Deiner Wahl, der aktuelle Tagespreis beim ganz großen Versandhändler liegt heute bei 132€ - ein mehr als faires Angebot, denken wir. 

Vielleicht hilft Dir unser Ratschlag ja - auf jeden Fall wünschen wir Dir viel Spaß mit Deinem neuen Smartphone!

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deinhandy
11.11.2015, 11:18

Nachtrag - kleine Korrektur, in der Beschreibung des LG Magna erwähnten wir, es handele sich um einen 5,5-Zoll-Screen. Das ist ein Schreibfehler. Es ist natürlich ein 5,0-Screen - aber das ist unserer Erfahrung nach immer noch mehr als genug :-)

0

Ich würde ein Windows Phone kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?