Fragen zum Mindestlohn und Versicherung?

3 Antworten

Was hast Du denn gelernt? Als Facharbeiter gibt es in vielen Regionen keine Probleme einen Job zu finden.

Unter dem Mindestlohn brauchst Du bestimmt nicht zu arbeiten. Außerdem würde ich diese Firmen umgehend beim Zoll melden, da der "Mindestlohn" nicht umsonst "Mindestlohn" heißt.

Solltest Du nicht sofort bei einem Betrieb einen Job finden, wäre zur kurzen Überbrückung die Zeitarbeit eine Möglichkeit. Du musst dann aber darauf achten, dass im Arbeitsvertrag, bzw. anwendbaren Tarifvertrag eine Kündigungsfrist steht, falls der Vertrag befristet wird.

Dann hast Du jederzeit die Möglichkeit, unter Einhaltung der geltenden Kündigungsfrist, zu kündigen und eine feste Stelle anzutreten.

11

Heizungsbau hab ich gelernt. Aber wie gesagt ich bekomme nur Mindestlohn angebote.

0
59
@Totenkreischer

Das kann ich nicht gerade nachvollziehen.

Antwortest Du auf Stellenanzeigen oder ergreifst Du auch mal die Initiative? Viele Handwerksbetriebs sind momentan froh, wenn sie Facharbeiter bekommen und bezahlen dann auch entsprechend.

Vielleicht setzt Du ja mal eine Kleinanzeige bei den Stellengesuchen in das örtliche Wochenblatt. Das dürfte nicht so teuer sein und ein potentieller AG kommt dann auf Dich zu.

Zur Bundesagentur für Arbeit solltest Du auf alle Fälle auch gehen. Vielleicht gibt es dort schon etwas. Viel Glück

1
11
@Hexle2

Das tu ich ja. Ich frage die stellen ab die mir das Amt gibt und ich suche selbst. Nur wenn ich alle Mindestlöhne ablehne dann komme ich in die dekra für schwer behinderte

0
59
@Totenkreischer

Sorry, da kann ich Dir leider rechtssicher nicht mehr helfen. Wende Dich bitte an das zuständige Amt.

1

Du bist volljährig und hast eine abgeschlossene Berufsausbildung -- und damit hat Dir jeder Arbeitsgeber zwingend den Mindestlohn zu bezahlen.

Davon kann nur unter besonderen Voraussetzungen abgewichen werden:

https://www.iab-forum.de/mindestlohn-in-deutschland-effekte-der-ausnahmeregelung-fuer-langzeitarbeitslose/

https://www.verdi.de/service/fragen-antworten/++co++c631372a-a873-11e0-43aa-00093d114afd

Zeitarbeit oder Leiharbeit

wo ist der Unterschied? Es gibt keinen.

Wieso musst du mit deiner Familie umziehen und arbeitslos werden? Du bist augenscheinlich volljährig und hast einen guten Job. Such dir eine Wohnung und werd selbständig.

11

Dafür verdiene ich zu wenig. Arbeite für 10€ stundenlohn und spare für Führerschein an

0

Würdet ihr euch bei der Dekra Arbeit.de Zeitarbeit Bewerben und wer wurde schon von der Dekra Arbeit.de heftig belogen sie Details unten?

Ich hatte mich am 27.03.2017 Beworben bei der Dekra Arbeit. de für eine VZ stelle als Hausmeister bei einem Studentendorf von 158 Wohnungen , am 03.04.2017 hatte ich das Vorstellungsgespräch mit dem Vorgesetzten von der Dekra Arbeit.de , da ich mich korrekt und Ordnungsgemäß verhalten hatte und etwas über meine Lage Erzählt hatte , musste ich Feststellen das der Vorgesetzte vom Vorstellungsgespräch zum Thema Bewerbung plötzlich umgesprungen war auf die Politik und er Sprach mich NICHT an mit Herr SONDERN ob er mich kannte seit 20 Jahren. Danach hatte er mich gefragt was für eine Lohnsteuerkarte ich habe und ich sagte die 5 - da sagte er mir oh das ist ein Problem den da Verdienen sie fast nichts , das war mir ja auch klar bei Brutto 1906,00 € , ich solle abwarten bis noch sich andere Bewerben. Am 02.05.2017 hatte ich Angerufen um zu fragen ob die Stelle schon vergeben wurde - er sagte NEIN , weil kein passender Bewerber da gewesen wäre , da hatte er mir Vorgeschlagen einen Besichtigungstermin zum Arbeitsplatz gestern den 03.05.2017 um 14:00 Uhr . Ich war Pünktlich da beim Studentendorf , warte eine (1) ganze Stunde und der Chef vom Dekra Arbeit kommt nicht , da bin ich in das Hausmeisterbüro gegangen und hab dem Herr gesagt ich habe heute hier ein Treffen mit dem Chef von der Dekra Arbeit wegen er soll mir zeigen den NEUEN Arbeitsplatz als Hausmeister , und der Herr sagte zu mir " JA- aber das kann nicht möglich seien denn ich bin hier der Hausmeister und es gibt keinen freien Platz zu Besetzten ". Da hat ihn der Hausmeister angerufen um die Situation abzuklären , Telefon wurde einfach weggedrückt . Danach hatte ich erneut gestern den Chef vom Dekra Arbeit angerufen um eine Erklärung zu verlangen was es sich mit den lügen vom Arbeitsplatz drauf hat , " JA WISSEN SIE ICH HABE DEN TERMIN EINFACH VERGESSEN UND BITTE SUCHEN SIE MICH NICHT AUF DEN ICH BIN BEI EINEM KUNDEN" , danach hatte ich es im geschildert das da wo er mir den Treffpunkt gegeben hat , kein Bedarf von Hausmeister ist und hatte ihn Aufgefordert " SAGEN SIE MIR BITTE WO IST DIE AUSGESCHRIEBENE ARBEITSSTELLE WAS IN DER JOBBÖRSE STEHT " . Ja - wissen sie ich weiß NICHT wo ganz genau die Stelle ist ich muss es noch Abklären mit Stuttgart . Es war mir klar das es eine große lüge war , werben Bewerber - aber keine Arbeitsstellen zur Verfügung. NIE mehr Dekra Arbeit , sind wir echt soweit gekommen das man uns anlügt und betrügt von den Vorgesetzten der Zeitarbeit Firmen .

...zur Frage

Kündigung der Leiharbeit/Zeitarbeit wegen Festanstellung?

Schönen guten Tag miteinander meine Frage bezieht sich auf die Leiharbeit/Zeitarbeit, ich habe am 23.06.2015 einen Arbeitsvertrag bei einer Zeitarbeitsfirma in Dortmund unterschrieben im Vertrag steht drin das Arbeitsbeginn am 05.10.2015 wäre bisher wurde mir aber noch nicht mitgeteilt wo genau ich eingesetzt werde ... heute rief mich eine Firma an (keine Zeitarbeit) ob ich morgen den 29.09.15 um 14.30 Uhr vorbei kommen könnte Sie suchen dringend jemanden und meine Kenntnisse würden absolut passen. Ich würde gerne wenn alles gut läuft auch bei dieser Firma anfangen da allein der Arbeitsweg mit dem Bus nur 27 Min beträgt also unmittelbar in der Nähe ist und ich wirklich zur Not auch mit dem Fahrrad fahren kann oder ein Bus eher wenn zb das Wetter im Winter es verlangt. Meine Frage dazu wie gehe ich mit einer Kündigung vor bei der Zeitarbeitsfirma wo ich noch keine Arbeit angetreten habe? ich würde gern alles reibungslos ablaufen lassen.

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße aus Dortmund

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit Zeitarbeit?

Man hört ja leider immer wieder in den Medien und Nachrichten das die Branche einen sehr schlechtes Image.

Zum beispiel bist du Mitarbeiter 2.Klasse und wirst auch so behandelt

Oder es wird nach zum beispiel 6 oder 12 Monaten versprochen das du bei guten Leistungen übernommen wirst (Klebeeffekt)

Die Einstiegsentgelt ist auch sehr niedrig zum beispiel oft der Mindestlohn auch zum beispiel als Gerlernter oder schon mit Erfahrungen etc.

Das mit den Euqal Pay nach 9 Monaten ist ein Witz, oft bist du schon weg bevor der neunte Monat beginnt.

Ps ich habe bereits für ein Zeitarbeitsfirma gearbeitet und war eig. Zufrieden bis auf eine Sache was zur Abmeldung führte und als Grund hat der Kundenunternehen gemeint das die Arbeit weniger wird (ist zwar soo aber der Grund war ein anderer hatte ich den Eindruck) 1.hätten die mich noch 8-9 Wochen beschäftigen können dann wäre mein Vertrag ausgelaufen und 2.komischerweise kurz bevor der.9.Monat begann

Und was sind eure Erfahrungen mit Zeitarbeit Personaldienstleister oder wie die sich sonst noch nennen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?