fragen zum Koran ( Islam )

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal freut es mich sehr, dass du dich dem Islam so sehr verbunden fühlst und dieses "innere Gefühl", dass es der richtige Weg für dich ist, gespürt hast. :)

Genau, wenn du Muslima werden möchtest, genügt es, das Glaubensbekenntnis auszusprechen. Auf arabisch folgendermaßen:

Asch-hadu an la ilaaha illa Allah wa asch-hadu anna muhammadan rasul Allah (auf deutsch: Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist)

Ob du es alleine oder in einer Moschee sagst: Letztendlich ist Allah dein bester Zeuge, da Er weiß, was in deinem Herzen ist und auch, ob/dass du wirklich gläubig bist.

Den Quran zu hören bzw. zu lesen, sind welche der schönste und meist belohntesten Dinge (bzw. Anbetungen), die man überhaupt tun kann.

Dazu gehört auch das Gebet, das man 5x täglich verrichtet. Hier siehst du, wie man die Gebetswaschung vor dem Gebet verrichtet. http://www.youtube.com/watch?v=xdgELfR5oTI&feature=related Rechts siehst du ähnliche Videos, und wenn du die verschiedenen Gebete ansehen willst, dann ist das Video fürs Morgengebet das mit dem "Fajr" im Titel, das Mittagsgebet "Duhr", das Nachmittagsgebet "Assr", das Abendgebet "Maghrib" und das Nachtgebet "Isha".

Über die 5 Säulen allgemein kannst du hier lesen: islamreligion.com/de/category/56/

Also die wichtigsten Suren, die auch meistens gebetet werden, sind die kürzeren im letzten Teil des Quran. Also Al-Nas, Al-Falaq, Al-Ikhlas, Al-Fil, Quraish, .... etc

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Am besten fügst du bei den Themen deiner Frage noch "Islam" hinzu, wenn das geht... dann können dir inshaAllah noch mehr Geschwister helfen! ;)

Möge Allah dich den geraden Weg führen und die Religion des inneren Friedens dich auch weiterhin spüren lassen, amin!

Also die sure, die du bei jedem Gebet verrichten musst, ist die sure Al-Fatiha( die eröffnende)......sons empfehle ich für die kurzen Suren,die du am Ende des Korans siehst. Bsp. Al-Ihlas, AN-Nas, Al-Falak, Al-Kauthar USW.

Freut mich sehr das du die wahre Religion kennen gelernt hast und bete zu Allah (swt), dass er sich immer auf dem rechten Pfad gehen lässt und dass du dich nicht in die irre( Unglaube) führen lässt.

Assalamu Aleykuma wa rahmatullah wa Barakatu

Vergibt Allah Shirk?

Selam Aleykum! Ich wollte fragen, ob Allah (Gott) den Shirk (Beigesellung einer anderen Gottheit neben Gott ) verzeiht ? Weil im Koran steht das Allah (Gott) wahrlich alle Sünden verzeiht und es steht auch, dass Allah (Gott) den Shirk (Beigesellung einer anderen Gottheit neben Gott) nicht verzeiht! Bitte nur Antworten von denjenigen, die sich in diesem Themengebiet auskennen! (Muslime mit Wissen und Nicht-Muslime mit Wissen)

...zur Frage

Wie besser mit der hitze umgehen wenn man niqab trägt?

Dies ist mein erster sommer in dem ich niqab trage :-) heute hatten wir 25 grad und mir war doch sehr warm. Habt ihr vielleicht Tipps wie es mit niqab angenehmer ist? Gewöhnt man sich dran?

...zur Frage

Allah/Suren als Kette tragen Haram?!?

Salam

Ich wollte mal fragen ob ich als gläubiger muslim auch Allah halsketten/armbänder tragen darf. Ich meine als beschützer. Oder Koran suren als halskette. Das man die nicht mit auf die toilette mit nimmt weiß ich schon. Also darf ich das?

...zur Frage

An welche Religion glaubt ihr und wieso seid ihr ausgerechnet von dieser Religion überzeugt?

...zur Frage

Was muss ich beachten, wenn ich als Christ im Koran lesen möchte?

Hallo. Ich bin eine gläubige und sehr offene Christin und habe mir einen Koran zugelegt, um die islamische Religion besser verstehen zu können, da mich andere Religionen sehr interessieren. Wenn ich jetzt anfange den Koran zu lesen, was muss ich dabei beachten? Ist die Reihenfolge der Suren wichtig oder nicht? Muss ich alles wörtlich nehmen oder eher interpretieren? Gibt es Fachwörter, die man als Nicht-Muslim nicht versteht? Bitte, helft mir bei meinen Fragen !!! Danke

...zur Frage

Ich will einfach nur weinen.. Welche Religion ist Gottes Wort und welcher soll ich mich hingeben?

Ich kann einfach nicht mehr, dieses Thema macht mich fertig. Ich verfalle in Trauer und Stress. Mein Kopf explodiert förmlich und will das nicht mehr mitmachen. Es macht mich krank. Moslems sagen, der Koran ist der einzige Schlüssel für ein wunderbares, ewiges jenseitiges Leben an Gottes Seite. Christen sagen, es ist die Bibel. Das geht immer so weiter. Und immer haben alle Seiten "Beweise" parat, dass deren Religion die wahre Religion ist und alles andere falsch ist und wiedersprechen sich demnach PERMANENT. Was soll ich nur tun? Am liebsten würde ich nur an meinen Gott (Schöpfer), den ich über alles liebe, glauben und als gutherziger Mensch sterben. Aber laut diesen ganzen Religionen reicht das wohl nicht und es macht mir Sorgen, dass Gott mich deswegen nicht zurück liebt bzw. bei sich haben möchte. Gottes Liebe zu spüren und von ihm gewollt zu werden nach dem Tod ist alles für mich, ich wünsche mir nichts anderes als meine Ewigkeit an seiner Seite verbringen zu dürfen und zu wissen, dass er mich so sehr schätzt und liebt, wie ich das tue. Laut den ganzen Religionen will Gott mich aber nicht bzw. das, was ich tue nicht reicht und ich würde demnach nie seine Liebe und Wärme spüren und ewig in der Hölle landen. Diese Höllen-Sache macht mein Gottesbild übrigens irgendwie kaputt. Wie könnte ein liebevoller Gott ca. 5-6 von 7 Milliarden seiner Geschöpfe für immer und ewig quälen? Ich würde unfassbar gerne an eine Religion glauben, aber wenn dann wirklich nur an DIE wahre Religion. Die, die WIRKLICH Gottes Wort ist, aber es ist sooo verdammt unmöglich sich 100% sicher zu sein, weil jeder immer etwas anderes behauptet und das einen unsicher und verrückt macht. (Ich bin übrigens volljährig)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?