fragen zum Koran ( Islam )

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal freut es mich sehr, dass du dich dem Islam so sehr verbunden fühlst und dieses "innere Gefühl", dass es der richtige Weg für dich ist, gespürt hast. :)

Genau, wenn du Muslima werden möchtest, genügt es, das Glaubensbekenntnis auszusprechen. Auf arabisch folgendermaßen:

Asch-hadu an la ilaaha illa Allah wa asch-hadu anna muhammadan rasul Allah (auf deutsch: Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist)

Ob du es alleine oder in einer Moschee sagst: Letztendlich ist Allah dein bester Zeuge, da Er weiß, was in deinem Herzen ist und auch, ob/dass du wirklich gläubig bist.

Den Quran zu hören bzw. zu lesen, sind welche der schönste und meist belohntesten Dinge (bzw. Anbetungen), die man überhaupt tun kann.

Dazu gehört auch das Gebet, das man 5x täglich verrichtet. Hier siehst du, wie man die Gebetswaschung vor dem Gebet verrichtet.

Rechts siehst du ähnliche Videos, und wenn du die verschiedenen Gebete ansehen willst, dann ist das Video fürs Morgengebet das mit dem "Fajr" im Titel, das Mittagsgebet "Duhr", das Nachmittagsgebet "Assr", das Abendgebet "Maghrib" und das Nachtgebet "Isha".

Über die 5 Säulen allgemein kannst du hier lesen: islamreligion.com/de/category/56/

Also die wichtigsten Suren, die auch meistens gebetet werden, sind die kürzeren im letzten Teil des Quran. Also Al-Nas, Al-Falaq, Al-Ikhlas, Al-Fil, Quraish, .... etc

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Am besten fügst du bei den Themen deiner Frage noch "Islam" hinzu, wenn das geht... dann können dir inshaAllah noch mehr Geschwister helfen! ;)

Möge Allah dich den geraden Weg führen und die Religion des inneren Friedens dich auch weiterhin spüren lassen, amin!

Also die sure, die du bei jedem Gebet verrichten musst, ist die sure Al-Fatiha( die eröffnende)......sons empfehle ich für die kurzen Suren,die du am Ende des Korans siehst. Bsp. Al-Ihlas, AN-Nas, Al-Falak, Al-Kauthar USW.

Freut mich sehr das du die wahre Religion kennen gelernt hast und bete zu Allah (swt), dass er sich immer auf dem rechten Pfad gehen lässt und dass du dich nicht in die irre( Unglaube) führen lässt.

Assalamu Aleykuma wa rahmatullah wa Barakatu

Was möchtest Du wissen?