Fragen zum Kleingewerbe + Markenanmeldung

1 Antwort

Erstens finde ich es super das du dir Antworten suchst und nicht alleine rummurkst.Haette ich auch machen sollen:-) Zweitens . kann ich dir in allen Fragen weiter helfen. Speziell das mit der Markeneintragung ist eine sehr wichtige Angelegenheit. Allein die Preise derjenigen die die Marken eintragen sind schon unterschiedlich. Vor allem wenn jemand sich nicht sicher ist was er benoetigt. Das kenne ich alles aus eigener Erfahrung. Genau so ist es mit Foerdermitteln. Jeder weiss das es diese gibt und niemand weiss wie man daran kommt. Helfe dir gern weiter, melde dich einfach mal. LG

@kectour kannst du eine seriöse Internetseite empfehlen welche die Markeneintragung durchführt. Das müsste ich auch erledigen.

0

Kleinunternehmer - "Geschäftszweig" still legen?

Hallo, als Kleinunternehmer habe ich einen Gewerbeschein, der besagt, dass ich Internethandel und Softwareentwicklung anbiete. Nun möchte ich den Internethandel still legen, da es sich kaum lohnt. Kann ich das so einfach? Oder muss ich da zum Gewerbeamt und explizit einen neuen Schein beantragen, wenn ich in Zukunft weiterhin Softwareentwicklung betreiben will? Oder kann ich den Internethandel auch auf dem Schein stehen lassen?

Was mache ich mit der Ware, die ich noch übrig habe und nicht verkauft habe? Die würde ich gerne in den Privatbestand überführen. Buch ich das dann als Privatentnahme in die EÜR zum aktuellen Marktpreis? Kann ich diese Ware dann privat weiter verkaufen oder geht das dann nur, wenn ich Internethandel auch nicht mehr auf dem Gewerbeschein stehen habe?

Danke für konstruktive Antworten.

...zur Frage

muss ich ein Gewerbe anmelden wenn ich selbstgemachtes verkaufen will?

Moin, ich bin seit einiger Zeit Hobby Heimwerker und baue auch Möbel. Jetzt dachte ich mir, ich könnte ja auch mal etwas verkaufen damit ich mein Hobby finanzieren kann, um in neue Werkzeuge zu investieren und material kaufen kann. Es gibt ja diese Website Dawanda.de auf welcher ich meine selbstgemachten dinge verkaufen kann, jetzt muss ich doch sehr viele fragen ausfüllen in welchen es um ein Gewerbe geht.

Meine eigentliche Frage ist, brauche ich ein Gewerbeschein oder ein Kleingewerbe um online meine selbstgebauten möbel zu verkaufen? Wo kann ich mich am besten informieren?

...zur Frage

Holzpellets aus der Ukraine?

Hallo zusammen,

habe vor 1 volle LKW-Ladug mit Pellets direkt aus einer Fabrik in der Ukraine zu kaufen, um weiter zu verkaufen. Mit welchen kosten soll ich rechnen? Etwa anfallende Kosten der Verzollung? Mehrwersteuer? Umsatzsteuer? Habe keinen Gewerbeschein, muss ich jetzt ein Gewerbe anmelden oder Kleingewerbe? Was kommt noch? Habe Null Erfahrung, bitte um Eure Ratschläge.

...zur Frage

Kleingewerbe und "Firmenname" - Was gibt es zu beachten?

Hallo,

als Kleingewerbetreibender würde mich mal interessieren, ob man sich "einfach so" einen "Firmennamen" geben darf, sprich eine Deklarierung, welche man auf seinen Rechnungen oder zum Impressum auf einer Webseite hinzufügt.

Bei meiner Gewerbeanmeldung wurde dies zumindest nicht festgelegt, bzw. gab es keine weitere Auskunft, nur dass auf den Rechnungen mein Name und die jew. Tätigkeit stehen müsste. Ein Hinweis meine ich noch zu erinnern, dass der Name immer mit in Verbindung stehen müsste, also bsp. Webdesign Max Mustermann...

Ist dies so korrekt? Oder kann man auch seine Initialen verwenden, wie z.B. "Webdesign MM" bzw. auch einen "Fantasienamen" ohne eigene Namenskennzeichnung, wie z.B. "Web Media Services" usw.?

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Hilfe,

Gruss

Stefan

...zur Frage

Habe Kleingewerbe angemeldet warten oder anfangen?

Hallo Leute ich habe vor ungf 4 Tagen Kleingewerbe angemeldet direkt auch am selben Tag beim Finanzamt Die Steuernummer beantrag darf ich denn nun bei ebay kleinanzeigen anfangen zu verkaufen oder muss ich auf das Antwort von finanzamt warten im netz habe ich alles durchsucht mal steht man dar anfangen jnd mal steht man muss warten ich hoffe Ihr könnt mir helfen..

Ps. Das gewerbeschein habe ich schon bekommen..

Danke im Voraus

...zur Frage

darf ich ohne Schneider Ausbildung verkaufen?

Hallo ihr lieben, vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen. Seit einer weile Nähe ich Hobby mäßig. Nun wollte ich ein kleingewerbe anmelden, damit ich meine Sachen auch verkaufen kann. Allerdings habe ich keine Ausbildung als Schneiderin. Bisher habe ich gelsen, dass ivh Accessoires, wie zum Beispiel Halstücher trotzdem verkaufen kann. Aber wie sieht es mit Bekleidung aus? Ich Nähe nach Schnittmustern, nicht nach Maß. Dürfte ich diese auch mit einem Gewerbeschein verkaufen oder macht die Handwerkskammer dann doof, weil ich ja wie gesagt keine Ausbildung habe? Bei dawanda und co gibt es ja sooo viele leute die selbst genähte Klamotten verkaufen, ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die alle eine Ausbildung haben.

Und reicht es wenn ich das kleingewerbe bezahlen, oder muss ich in jedem fall auch an die Handwerkskammer zahlen?

Danke schon einmal für Eure antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?