Fragen zum kastensystem in indien?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im indischen Kastensystem bilden zwei Kasten die Elite: die Brahmanen (Priesterklasse) und die Kschatriyas (Kriegeradel).
Die anderen Kasten sind die Vaischya (Kaufleute etc) und die Schudra (Handwerker, Arbeiter)

Ferner gibt es jene die kastenlos sind und damit noch unterhalb der Shudra stehen. Weil die Brahmanen auch die Schriftgelehrten waren, hat man sich selber an die Spitze des Systems gestellt. Dies wurde/wird aber vom Kriegeradel bestritten. Beide Eliten hatten und haben großen Einfluss auf die Gesellschaft:

Die Brahmanen bilden auch heute noch einen Großteil der Eliten in

Bildung/Wissenschaft/Staatsapparat, weil Bildung in diesen Familien
höchste Priorität einnimmt.

Das Kastensystem in Indien ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Die

Kernbegriffe die du nachlesen musst sind: Varna , Jati und Gotra.

Ich kann dir schon mal sagen, dass die Einteilung in Brahmanen etc,also in berufliche Gruppen, zum Varna System gehört und eher allgemein gilt. Viel wichtiger sind in Indien die Begriffe Jati und Gotra, das Wort Kaste gehört eher in diese Systeme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?