Fragen zum helix

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Roterose2012,

vor etwa 10 Stunden habe ich mir ein Helix Piercing am rechten Ohr stechen lassen. Dazu bin ich zu einem Piercer meines Vertrauens gegangen, da ich gerne auf das "Schießen" verzichten möchte. Nachdem ich ein Formular ausgefüllt hatte, gings auch schon los in einem extra Zimmer. Alles wurde desinfiziert und das Stechen und Schmuckeinsetzen dauerte gerade mal 3-4 Minuten.

Vom Schießen kann ich dir nur mit bestem Wissen und Gewissen abraten. Beim Schießen wird das Gewebe so stark verletzt, d.h. es splittert oder reißt, dass es nur sehr langsam und schwer wieder abheilt. Meist treten dabei ernste Komplikationen auf. Bei mir war das früher so als ich meine ersten Ohrlöcher schießen ließ. Ich bereue es heute immernoch :( Also mit "Stechen" bist du auf jedenfall auf der sichereren Seite. Ein Helix Piercing sollte trotzdem nicht unterschätzt werden. Du solltest dich vorher vergewissern, dass in einem sterilen Raum und mit sterilen Werkzeugen gearbeitet wird. Eben die Hygienevorschriften, die so ein Piercingstudio haben sollte.

Schmerzen: Nunja, die empfindet jeder anders. Und auch die Art wie der Piercer sticht spielt eine Rolle. Ich selbst bin ziemlich schmerzempfindlich. Dennoch besitze ich mehrere Piercings und ein Tattoo, welches sich auf dem Füßrücken befindet, ziemlich nah an den Zehen, was eine der schmerzhaftesten Stellen sein soll und sich auch so angefühlt hat ouch. ;)

Mir wurde so oft gesagt, dass es seehr weh tut, sich ein Helix-Piercing stechen zu lassen. Aber ehrlich gesagt habe ich beim Stechen selbst nur ein leichtes Pieksen verspürt. Nur das Schmuckeinsetzen hat etwas mehr geziept und das Reinigen ist nicht super angenehm aber wirklich zu verkraften. Außerdem sieht es danach so super aus, dass man den "Schmerz" schnell vergisst. Also es hat sich auf jedenfall gelohnt, und macht wie immer total süchtig nach mehr^^

roterose2012 03.04.2012, 11:59

danke,super antwort!Wieviel hats bei dir gekostet und hast du ein stecker oder ein ring genommrn?Auf welcher seite hast du denn pircing?LG

0
  1. Auf keinen Fall stechen! Das zertrümmert deinen ganzen Knorpel und das kann schlimme lang jährige Folgen haben. Entzündungen und andere Krankheiten (auch Hepatitis und Aids) können vorkommen, da man die Pistole NIE richtig reinigen kann und die ganzen Bakterien des Vorgängers noch dran kleben.. Ausserdem haben Juweliere keine Ahnung davon! Natürlich ist es günstiger, aber das ist deine Gesundheit!

  2. Schmerzen --> Lass dich überraschen.. Wie soll dir jemand sagen können, wie schmerzempfindlich du bist? Das Ganze dauert ca. 2min nach dem der Einstichpunkt angezeichnet wurde.

  3. Sorry, keine Ahnung! Aber du solltest auf keinen Fall einfach nach günstigen Studios suchen! Gute Qualität und gute Arbeit hat nun mal seinen Preis! Ausserdem sparen die "Billig-Piercer" sicher nicht bei ihrem eigenen Lohn, sondern bei Hygienemassnahmen etc.

schießen NIEMALS. kann sein, dass der knorpel splittert. geh zum piercer und lass es stechen. schmercen gibts keine, nur solltest du beim schlafen aufpassen, kann sein, dass du die erste zeit nicht auf der seite schlafen kannstwos helix ist, ziept etwas (; dauern vllt,.. 2-3 min? wenn überhaupt? in nrw kenn ich mich nicht aus, aber im normalfall kostet ein helix zwischen 40 und 50 €, viel billiger gehts eigentlich nicht.

Stechen! Schießen zerstört das Knorpelgewebe und ist ungesund. Schmerzen sind bei jedem anders aber ja es tut weh. Beim stechen selbst nur ein kleiner Pieks. jedenfalls für mich ^^ Das einsetzen des Schmuckes brennt ein wenig. Und die ersten paar Tage schlafen sind unangehnehm. Ansonsten brauchst du dir keinerlei Gedanken drüber machen.

roterose2012 02.04.2012, 20:02

kann man den schmerz wie schiessen vergleichen?

0
Nekomone 03.04.2012, 16:51
@roterose2012

Nicht wirklich... Es ist schon anders. Ich persönlcih find den Schmerz beim stechen angenehmer als beim schießen (Lobes hab ich als Kind geschossen bekommen) Außerdem erschreckt man sich nicht so arg wie beim schießen o.o

0

Was möchtest Du wissen?