Fragen zum gehobenen Dienst bei der Feuerwehr ..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Was muss man Studieren um zur Feuerwehr zu kommen .?

Ganz genau lässt sich das nicht beantworten. Technische Studiengänge sind bevorzugt und damit hast du die besten Chancen, würde ich sagen. Es soll aber auch Betriebswirte im Feuerwehrdienst geben. Was genau gefordert, bzw. akzeptiert wird, können dir die einzelnen Berufsfeuerwehren sagen. Da gibt es keine 100%ige Vorgabe.

Geht man im gehobenen dienst auch in den einsatz ?(so in die brenneden häuser usw.)

Normalerweise nicht. Im gehobenen Dienst wird man als Gruppenführer, später als Zugführer etc. eingesetzt. ABER: Viele Berufsfeuerwehren verlangen auch von den Leuten im gehobenen und höheren Dienst, dass sie die Grundlagen beherrschen und wie jeder Feuerwehrmann einen Innenangriff durchführen können. Es kann nämlich schon vereinzelt vorkommen, dass man "normal" in den Einsatz muss. (Warum auch immer.)

Es soll schon vorgekommen sein, dass ein Fahrzeug "notfallmäßig" mit Beamten aus den Verwaltungsabteilungen (Technik, vorbeugender Brandschutz, etc.) besetzt wurde. Alle aus dem höheren Dienst. Keine Fahrzeugbesatzung Deutschlands verdient so gut. :D

Als Studienrichtungen (Fachhochschule) liegen fachlich u.a. nahe: Bauingenieurwesen, Versorgungstechnik, Maschinenbau/Sicherheitstechnik, Technische Chemie, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik. Die Hierarchische Einsatzplanung würde ich bei der Feuerwehr (Website "Karriere", "Brandmeister") erfragen.

Du benötigst dazu einem Abschluss an der FH in einem techn. Studiengang , bzw eine Bachelor Abschluss in Fahrzeugtechnik , Maschinebau , Elektrotechnik od. ähnliches.

17

also etwas das mit ingenieur zutun hat .. geht auch sicherheitstechnik .?

0
53
@angy2001

Ja, es muß ein Abschluss eines techn. Studiengangs sein entweder Dipl. Ing. FH od. Bachelor.

0

Was möchtest Du wissen?