fragen zum führungszeugnis =-O

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist der Sinn eines Führungszeugnisses. Allerdings gibt es auch zwei verschiedene Datenbanken. Aus der einen werden Einträge nach Ablauf eine Frist getilgt, in der anderen (Bundeszentralregister) bleiben diese bestehen.

Was ist denn Deine Sorge? Bewerbung bei der Bundeswehr?

ja für die bundeswehr, hat sich aber auch erledigt :-) in meinen FüZ steht nichts drinne

0

Hallo,

wie wäre es mit einem Blick auf die Infoseiten des Bundesjustizamtes?

https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Inland/FAQ_node.html

Hier Punkt 7: Welchen Inhalt hat ein Führungszeugnis?

Und auch der Rest ist interessant. Einfach mal einlesen.

also z.b 30 sozialstunden stehen nicht drinne ?

0
@whatever95

OK, dann gibt es auch keinen Eintrag. Du musst aber natürlich auch unterscheiden zwischen dem Bundeszentralregister und dem FüZ. Das FüZ ist ja ein Ausdruck aus dem BZR und kann für verschiedene Zwecke verschiedene Einträge enthalten. Ein Behörden-FüZ enthält andere - und mehr - Daten als ein privates. Und Auskünfte, die einem Gericht oder der Staatsanwaltschaft gegeben werden, sind noch viel ausführlicher.

Deshalb macht es Sinn, sich mal in einer ruhigen Stunde mit diesen ganzen Punkten zu beschäftigen. Du kannst Dich auch telefonisch beim BfJ melden und eine allgemeine Anfrage stellen. Personenbezogene Einzelauskünfte werden zwar nicht erteilt, aber allgemeine Fragen beantwortet man in der Regel schon.

0

Nein, nur für Strafen, bei den du eine Gerichtliche Verurteilung über 120 Tagessätzen aufgebrummt bekommen hast. Ansonsten steht gar NIXXX da drinnen!

also sowas wie 20 sozialstunden beispielweise nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?