Fragen zum Ehrenamt und zur Freiwilligenarbeit

2 Antworten

Im Grunde ist es ein- und dasselbe. Dann kommt es darauf an, bei welcher Organisation man es tut. manche haben Geld und andere wieder nicht. Lässt du dich darauf ein, was ich gut finde, dann nutze Mitwirkungsmöglichkeiten. Je kleiner der Laden ist, umso eher wird das auch gehen.

Dabei meint man immer, dass die großen Organisationen mehr Gelder haben... Und stimmt, es kommt immer auf die Organisation an. Ich finde das Thema auf jeden Fall interessant. Bin auch schon ehrenamtlich tätig, aber mir macht es Spaß, mich zu engagieren.

0

Ein Ehrenamt wird unter bestimmten Voraussetzungen mit einem kleinen Entgelt für Auslagen usw. "belohnt".

Freiwilligenarbeit hingegen ist ohne Entgelt zu verrichten.

Vielen Dank für die rasche Antwort und das ist der einzige Unterschied? Das habe ich auch mal gehört, dass man ab und an für's Ehrenamt was bekommt, aber konnte mir nicht vorstellen, dass das der einzige Unterschied ist.

0
@Allenicksbelegt

Wenn Du als Freiwilliger hilfst, einen Park oder einen Spielplatz in Ordnung zu halten, bekommst Du einen Dank - sonst nichts.

Übst Du als Ehrenamt die Funktion eines Spielplatzwächters aus, bekommst Du zumindest die Fahrtkosten rückerstattet (wenn es denn ein eingetragener Verein ist, der Dich engagiert).

0
@turalo

Dank reicht ja auch, man will sich ja auch engagieren. Aber zusätzliche Kosten fänd ich jetzt nicht so gut. Da finde ich es gut, wenn man wirklich die Fahrtkosten bekommt.

Muss man sich denn bei Freiwilligenarbeit im Ausland denn selbst finanzieren oder bekommt man da z.T. eine Unterkunft, eventuell Verpflegung? Das würde mich auch noch interessieren, geht nun aber sicherlich zu weit ins Thema. Da werde ich mich beizeiten bei der Organisation, für die ich mich entscheide, schlaumachen.

0

Was möchtest Du wissen?