Fragen zum Bewerbungs- und Informationsgespräch für ein FSJ?

1 Antwort

Na, das sind ja sehr viele Fragen auf einmal....ich beantworte mal, was ich mir merken konnte...

Ich weiß nicht, ob diese Einrichtung gleich mehrere Bewerber einlädt, denn ansonsten kenne ich den Begriff "Informatinsgespräch" eher als Gruppeneinladung. Der Kindergarten kann sicherlich nicht mehrere FSJler aufnehmen, also wird vermutlich der genommen, der ihnen am sympathischsten ist, bzw am besten ins Team passt..

Du solltest in lockerer aber gepflegter Kleidung erscheinen, dich vorher gut über diese Einrichtung informiert haben (Gruppengrößen, Förderangebote, pädagogisches Konzept...) und sicherlich Empathievermögen gegenüber den Kindern mitbringen. Wenn du noch Irgendwas kannst, was du den Kindern anbieten kannst, umso besser...

Du solltest auch wissen, warum du gerne im Kindergarten das FSJ machen möchtest...und nicht im Krankenhaus oder Sportverein...

Und zu den Seminaren: daran solltest du unbedingt größtes Interesse haben, denn sie dienen der persönlichen Weiterentwicklung und der "politischen Bildung"/Wertevermittlung. Dort triffst du dann auch immer andere Freiwillige aus anderen Einrichtungen, was den meisten gut tut und Spaß macht. Manchmal entstehen dort langjährige Kontakte oder sogar Freundschaften.

Also, ich wünsch dir viel Erfolg...und so ein Gespräch ist i.d.R. viel lockerer als ein reguläres Vorstellungsgespräch.

Was möchtest Du wissen?