Fragen zum Beschnittenen Penis.

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zu 1:

  • Im Normalfall wird radikal beschnitten, so dass keine Vorhaut mehr vorhanden ist und die Eichel des Penis permanent freiliegt. Im steifen Zustand ist die Haut dann stramm und nichts verschiebt sich mehr.
  • Es gibt moderne OP-Techniken, die es ermöglichen, nur teilweise zu beschneiden, so dass das Problem gelöst wird, aber nicht mehr Gewebe entfernt wird als nötig, z.B. so dass die Eichel am erschlafften Penis fast noch bedeckt bleibt, aber am erigierten Penis nur noch wenig verschiebbare Vorhaut verbleibt, oder aber auch moderne Techniken, die die Vorhaut so erweitern, dass sie zurückschiebbar ist.

zu 2:

  • Das ist natürlich eine reine Geschmacksfrage, aber in Deutschland bevorzugen die allermeisten Frauen den intakten, natürlichen, unbeschnittenen Penis.
  • Im übrigen ist Beschneidung auch für Frauen nicht nur eine ästhetische Angelegenheit, sondern hat auch Einfluss darauf, wie sich Sex anfühlt. Die natürliche Vorhaut ermöglicht diesen geschmeidigen Rollmechanismus der Vorhaut, während ein beschnittener Penis eher wie ein Díldo eindringt. Was nun bevorzugt wird, ist wieder Geschmackssache.

zu 3:

  • Reine Ansichtssache. Persönliche finde ich aber, dass die entblößte Eichel besonders nackt und irgendwie in Deutschland (wo es ungewöhnlich ist), sogar sexualisiert wirken kann. Ist wahrscheinlich eine Frage des Gewohnten und Üblichen.

zu 4:

  • Die Vorhaut ist ein sehr sensibles Hautstück und trägt für viele Jungen und Männer ganz erheblich zur sexuellen Stimulation und Lustgewinn bei. Fast alle unbeschnittenen Männer masturbieren durch Hin- und Hergleiten der Vorhaut und empfinden dies als schönste Variante, obwohl andere Techniken auch funktionieren und erprobt werden. Diese Form der Masturbation kommt auch dem richtigen Sex am nächsten, bei dem auch der Rollmechanismus eintritt. Sowohl Sex als auch Masturbation sind ohne Vorhaut also anders, Selbstbefriedigung ist oftmals deutlich erschwert und nur mit Gleitmittel möglich.
  • Die eigentlich als zarte, feuchte, sensible Schleimhaut ausgestattete Eichel liegt nach Beschneidung frei und wird austrocknen, verhornen und dadurch signifikant unempfindlicher werden. Dieses Abstumpfen mag zwar die Ausdauer erhöhen, reduziert jedoch den eigenen Lustgewinn.

RATSCHLAG

  • Ich rate dazu, auf jeden Fall erst einmal Dehnungsübungen (siehe unten) auszuprobieren.
  • Falls wirklich beschnitten werden muss, rate ich dazu, nur so knapp teilzubeschneiden, dass das Problem gelöst wird, aber viel Vorhaut erhalten bleibt -- möglichst so viel, dass im erschlafften Zustand die Eichel gerade noch bedeckt ist.

DEHNUNGSÜBUNGEN

  • Die Vorhaut äußerlich und so gut es geht auch die Innenseite mit feinem Babyöl einreiben (z.B. "Penaten Sanft-Öl, parfumfreies Babyöl") und dehnen, also seitlich, quer, längs, in alle Richtungen ziehen, versuchen von innen zu dehnen. Soweit zurückziehen und dort halten, wie es schmerzfrei möglich ist, nicht übertreiben! Dies am besten morgens und abends regelmäßig über mehrere Wochen für etliche Minuten, also mehrere Dutzend mal je Sitzung, durchführen, gerne auch nachts vor dem Einschlafen richtig lange immer wieder quer- und längsdehnen, nach vorne ziehen, seitlich auseinander, weiter zurück, festhalten, wieder vor. Das Babyöl schadet nicht und wird erst bei der nächsten Dusche abgewaschen. Die Dehnung schrittweise von schwach zu stark intensivieren. Nicht nur die obere Kante dehnen, sondern die ganze Vorhaut, wo immer es geht. Es ist empfehlenswert, die Dehnübungen sowohl am erschlafften Penis durchzuführen, weil man da besser in alle Richtungen dehnen und ziehen kann, als auch am erigierten Penis zu probieren, weil man da die Fortschritte besser sieht und der steife Penis sehr gut von innen dehnt.
  • Es muss gar nicht das sofortige Ziel sein, die Vorhaut "endlich" zurückziehen zu können. Dehne in Ruhe und ausführlich und ziehe immer nur soweit zurück, wie schmerzfrei und problemlos möglich ist. Wunden, Schmerzen und Narben unbedingt vermeiden!
  • Statt Babyöl im Bett ist es auch sehr gut, diese Übungen in einem warmen Wannenbad durchzuführen. Die Haut ist dann auch geschmeidig, feucht, warm und dadurch dehnbarer.
  • Im allgemeinen tritt schon nach wenigen Wochen der Erfolg ein. Dann trotzdem weitermachen, weiterdehnen, weiter steigern, damit die Vorhaut am erigierten Penis leicht und geschmeidig durch einfache Bewegung hin- und hergleiten kann und auch den ganzen Penisschaft freilegen kann. Diese Übungen gehen dann irgendwann in Masturbation über. Das macht nichts, sondern ist förderlich für die Dehnung und Vorbereitung auf späteren Verkehr.
0

Es gibt eine Phimose-OP bei der die Vorhaut erhalten bleibt. Bei einer Teilbeschneidung, das sagt der Name schon, wird nicht die komplette Vorhaut über der Eichel entfernt. Bei einer kompletten Bescheidung, aber auch da gibt es unterschiedliche Beschneidungsstile, über die du dich im Internet informieren kannst, liegt die Eichel frei. Ob Frauen beschnittene oder unbeschnittene Penisse lieber haben, ist von Frau zu Frau verschieden. Starte doch mal eine Umfrage, dann siehst du das Ergebnis. Was besser aussieht ist Geschmacksache, wie vieles im Leben. Natürlich gibt es Unterschiede ob jemand beschnitten ist oder nicht. Was für den einen ein Nachteil ist, ist für den anderen ein Vorteil und umgekehrt. Beides hat sowohl Vor- wie auch Nachteile. Informiere dich vorher nochmals eingehend im Internet darüber und entscheide dich dann, falls du überhaupt eine Entscheidungsmöglichkeit hast, denn bei einer totalen Phimose wirst du um eine Beschneidung nicht herumkommen und das ist dann auch das Beste für dich. Überlass die Entscheidung deinem Facharzt. Der kann das beurteilen, weil er dich kennt. Hier kann das niemand und jeder noch so gut gemeinte Rat kommt von einem Theoretiker, der dich und die Schwere deiner Phimose nicht kennt. Alles Gute!

In Deutschland wird meist ein wenig Vorhaut drangelassen, das ist in anderen Ländern anders. Also kann dieser "Rest" auch zurückgeschoben werden. Meist liegt die Eichel aber zumindest teilweise frei. Was besser aussieht ist Geschmaclssache. Jedenfalls ist der Penis besser sauber zu halten. Selbstbefriedigung oder manuelle Befriedigung durch die Partnerin ist natürlich etwas anders, weil es eben nicht mehr durch Vor- und Zurückziehen der Vorhaut funktioniert.

Aber es sind Millionen von Männern beschnitten, man kommt gut damit zurecht :)

Was möchtest Du wissen?