Fragen zum Beruf Fremdsprachenkorrespondentin

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Berlitz und Inlingua bieten häufig Kurse zur Fremdsprachenkorrespondentin an.

Da die Prüfung i.d.R. vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt wird, würde ich an deiner Stelle einfach mal bei deiner zuständigen IHK nachfragen, ob man dir dort entsprechende Schulen / Institute empfehlen kann.

Möglicherweise kann dir auch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit weiterhelfen.

Auch bei der Fernakademie gibt es Ausbildungskurse zum Fremdsprachenkorrespondenten: sgd.de/sprachen/fremdsprachenkorrespondent.php

Unter folgendem Link findest du Erfahrungsberichte zur/m Ausbildung / Beruf der/s Fremdsprachenkorrespondent/in:

ciao.de/Erfahrungsberichte/Fremdsprachenkorrespondent_in__137766

Was den Beruf des Fremdsprachenkorrespondenten angeht, so habe ich immer den Eindruck, dass man mit einer Ausbildung zur/m Fremdsprachensekretär/in besser fährt

:-) AstridDerPu

Sarilein1512 02.09.2013, 18:15

Danke diese Antwort war hilfreich

0

Schau mal auf berufenet von der Agentur für Arbeit. Und manche Dinge kannst du dir ja auch denken...

Was möchtest Du wissen?