Fragen zum Auto und Anhänger Führerschein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Wenn ich jetzt mein Anhänger- Führerschein bestehe wieviel Tonnen darf ich dann als Anhänger oder kleines Wohnmobil mitführen?

Der Anhänger darf insgesamt maximal 3,5 t zGG besitzen, der Zug insgesamt (Zugfahrzeug + Anhänger) bis zu 7 t zGG.

Und wie wird das nochmal geregelt mit der Gesamtmasse des Anhängers und des Autos?

Bei der Klasse BE spielt die Kombination an sich keine Rolle, das wäre nur beim B96 der Fall - sowohl Zugfahrzeug als auch Anhänger dürfen ein zGG von jeweils 3,5 t haben und die zulässige Anhängelast muss passen.

Wenn ich ja den normalen Auto- Führerschein habe darf ich ja legal ein Mofa fahren, also ein 25er, muss ich aber wenn ich noch keine 18 bin, eine Begleitperson dabei sein oder kann ich das Mofa auch ohne Begleitperson fahren, obwohl ich noch keine 18 bin.

Der Führerschein Klasse AM ist in der Klasse B eingeschlossen, d.h.

  • max. 50 ccm,
  • max. 45 km/h bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit und
  • max. 4 kW Leistung

darfst Du ab dem Zeitpunkt der Erteilung ohne Begleitperson fahren, da das Mindestalter für die Klasse AM schon erreicht ist.

LG

11

Danke, wie zeichne ich dich als hilfsreichste Antwort aus? :)

1
46
@NoCreative

Gerne ;-)

Die hilfreichste Antwort kannst Du erst nach 24 h nach Stellen der Frage auswählen, würde mich auch morgen darüber freuen!

1

1 und 2: mit BE darfst du maximal 3,5 t Auto + nochmal 3,5 t Anhänger fahren. Gemeint ist jeweils das zulässige Gesamtgewicht. Du musst dabei natürlich die zulässige Anhängelast des jeweiligen Autos beachten. Hier kommt es auf das tatsächliche Gewicht an.

3 Du darfst sogar legal ein Kleinkraftrad (bis 45 km/h) fahren. Eine Begleitperson brauchst du dafür nicht.

Das mit dem Mofa ist einfach: du darfst Kleinkrafträder mit max. 50ccm und max. 45 km/h Höchstgeschwindigkeit ab 16 Jahren fahren. Der Begleitzwang gilt hier nicht.

Mit den Anhängergewichten ist das nicht ganz einfach, wurde hier schon öfters diskutiert. Ich schlüssle es nochmal auf. Dabei ist aber immer zu beachten, dass nicht das tatsächliche Gewicht sondern die zulässige Gesamtmasse (zulGM) laut Papieren entscheidend ist.

Klasse B:
- wenn der Anhänger weniger als 750 kg hat, darf das Zugfahrzeug bis zu 3,5 t haben. Das macht gesamt bis zu 4,25t aus.
- wenn der Anhänger mehr als 750 kg hat ist das nur zulässig, wenn die Summe aus Anhänger und Zugfahrzeug nicht mehr als 3,5 t hat.

Klasse B mit Schlüsselzahl 96:
- wenn der Anhänger mehr als 750 kg hat, darf die Summe aus Anhänger und Zugfahrzeug bis zu 4,25 t haben.

Klasse BE:

  • Das Zugfahrzeug darf bis 3,5 t haben und der Anhänger darf ebenfalls bis zu 3,5 t haben, was in der Summe max. 7 t der Kombination wären.
11

Okay, danke, wie wird man Communitiy- Experte? :)))

1
56
@NoCreative

Indem man innerhalb eines Jahres im betreffenden Gebiet mindestens 50 mal mit "Hilfreichster Antwort" ausgezeichnet wurde und die anschließende Überprüfung durch die Forumsleitung ergeben hat, dass die Antworten tatsächlich Substanz haben.

1

Führerscheinklasse BE. Wurde das Gesetz mal wieder geändert. Nur noch max. 3500KG zgg. am Anhänger?

Als ich meinen Anhängerführerschein gemacht habe, habe ich gelernt das ich alle Anhänger ziehen darf die das Klasse B Zugfahrzeug ziehen darf. Z.B. Hummer H2, mit 3500kg zgg. Plus Anhänger 3700 KG zgg. Einfach gesagt darf ich auch Anhänger mit einem zulässigem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t ziehen. So hat mir das mein Fahrlehrer auch noch einmal mündlich bestätigt. Jetzt steht aber überall zu lesen das ich mit BE max. 3,5t zgg Anhänger ziehen darf. Hier zu lesen bei Tüv Nord:

Klasse BE: Pkw mit Anhänger bis 3500 Kilogramm

Bei der Klasse BE (Pkw mit Anhänger, die nicht unter die Klasse B fallen) wird die zul. Gesamtmasse des Anhängers auf 3,5 Tonnen begrenzt. Für Anhänger von mehr als 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse ist eine Fahrerlaubnis der Klasse C1E erforderlich.

Mir geht es darum, das ich einen Autotransportanhänger mit 3,5t zgg. besitze. Sollte ich ein liegen gebliebenes, voll beladenes Handwerkerauto zur Werkstatt transportieren kann es vorkommen das ich mal 1 - 200 KG überladen bin. Was nach neuem Recht Fahren ohne den richtigen Führerschein bedeutet. Dazu benötige ich C1E !!!! Wo finde ich nun den Gesetzesauszug der für mich gilt ? Oder muss ich eine Petition gegen diesen Irrsinn starten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?