Fragen zum Alltagspsychologie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal ist jeder Mensch vom inneren Wesen her anderst gestrickt,
jeder hat sozusagen seine eigene Sicht , sein eigenes Weltbild.

Das allein zeigt schon, das wir Menschen uns in Bezug auf unsere
Gedankengänge ziemlich unterscheiden und wir demnach nicht die selben
Alltagspsychologischen- Muster haben können.

Es gibt natürlich eine große Anzahl an Faktoren die dabei eine Rolle spielen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 30052016
06.03.2016, 11:21

Dankeschön für die Antwort :)das war die erste Frage oder?

0

Grüß Dich 30052016!

Es gibt keine Alltagspsychologie. Psychologie ist die Lehre von der Seele des Menschen.

Genauer gesagt:

Wikipedia

Psychologie 

Sie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen. 

Insofern ist der Mensch wie er ist und es ist seine Psychologie, den ganzen Tag und sein Leben lang, auch im Alltag.

Wenn psychologisch was geändert werden sollte, dann nur, wenn es Störungen im psychischen Erleben oder im Verhalten gibt, die Leiden verursachen. 

Alles andere wäre als Manipulation zu werten und ist verwerflich.

Das führt nur dazu, andere zu verführen und sie zu seinen eigenützigen Zwecken zu missbrauchen. Und das geht nur mit Gewalt, psychisch, physisch und beides zusammen.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 30052016
06.03.2016, 11:08

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?