Fragen zum Abitur/Oberstufe/Stoff

8 Antworten

Ich bin grad in der 10 klasse und habe nächstes Schuljahr obestufe. Das mit dem Stoff kommt (denke ich) immer auf die Schule selbst an, aber ganz allgemein gesagt wird alles noch vertieft und es kommen auch einige neue Sachen dazu. Das Abi baut natürlich auf allen Klassen 1-12 auf (z.B. in Deutsch musst du irgendwas schreiben und dafür brauchst du die Rechtschreibung, die man in der Grundschule gelernt hat), aber du wirst gut darauf verbereitet. Wenn du dich anstrengst, schaffst du das schon :)

Ja, sicherlich kommt neuer Stoff dazu, sonst wärst du ja jetzt schon mit der Schule fertig ;)

Und im Grunde baut alles, was neu dazu kommt, auf das auf, was du bis jetzt gelernt hast. Vor alem in Mathe und Physik ist das so. Und wiederholt wird so gut wie nichts, es wird vorrausgesetzt, dass du das weißt.Kommt aber natürlich auch au den Lehrer an. In Fächern wie Deutsch ist das, wenn du nicht gerade Leistungskurs hast, nicht so dramatisch. Im Abitur wird lediglich das 4. Semester ( So ist es zumindest in Berlin, wir haben ja 12 Jahre Abitur) und ein Wahlsemster abgeprüft. Das heißt, nur die Oberstufe wird im Abi drankommen. Allerdings hat dieser Stoff ja auch irgendwann mal auf den Grundschulstoff aufgebaut. Aber sowas wie 12x3 zb wird nicht abgeprüft..wär ja auch irgendwie zu einfach ;)

Was man in der Unterstufe gelernt hat, sind wichtige Grundlagen, klar. Aber wirklich gefragt werden die Sachen aus den letzten 2-3 Jahren.

Da du wohl ein G8er bist, wirst du alle Fächer, die in der Oberstufe drankommen, bereits haben. Aber es werden hauptsächlich neue Sachen drankommen, anstatt zu wiederholen. Außer vielleicht in Geschichte, aber da werden die Themen anders aufbereitet, als du es schon kennst.

Kann man als 17-jährige in die gymnasiale Oberstufe?

Kann man wenn man 17 ist und die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe geschafft hat in die 11.klasse kommen (g9 geht bis 13 Klasse) ? Oder ist das zu alt ? Da man ja wenn man das Abitur macht schon 20 ist !

...zur Frage

Wie oft darf man in der Oberstufe wiederholen(Gymnasium G8, Niedersachsen)?

Zurzeit befinde ich mich in der 12. Klasse und in der letzten, dass heißt das Abitur steht vor der Tür. Ich habe schonmal die 10. Klasse wiederholt, da ich nicht versetzt werden konnte. Ich könnte mit meinen jetzigen Noten bestehen, aber diese sind nicht sonderlich gut. Darf ich freiwillig die 12.Klasse wiederholen, obwohl ich schon die 10.Klasse wiederholt habe? ich habe von dieser Regelung gehört, dass man innerhalb der Oberstufe nur einmal wiederholen darf. ist das richtig? Zählt die 10. Klasse (G8 Gymnasium, Niedersachsen) auch zur Oberstife? Würde mich über eine Antwort Freuen:-)

...zur Frage

Kann man in der Oberstufe von vom Religionsunterricht zu Ethik wechseln?

Ich bin an einem Gymnasium in Hessen in der Oberstufe und habe G8. In der Einführungsphase (10. Klasse) hatte ich evangelischen Reliunterricht. Kann ich zu Beginn der 11. Klasse, also der Qualifikationsphase in Ethik wechseln? Und kann ich die Ethikkurse dann ins Abi einbringen?

...zur Frage

Nach der Realschule Abitur auf einer Gesamtschule?

Hallo Community,

Bald steht mein Abschluss der 10 klasse bevor. Ich würde danach gerne weiter auf die Schule gehen. (Gesamtschule).

Die Empfehlung für die Gymnasialen Oberstufe hab ich. (Haben unsere Halbjahreszeugnisse bekommen. (Hab ein Durchschnitt von 2,15).

Ich hab aber bedenken das ich es nicht schaffen werde, und das alles viel schwieriger wird. (Wird es ja).

Wird es machbar sein, ein Abitur auf einer Gesamtschule zu schaffen mit einem Durchschnitt von 2,15? Und wie ist da so der Unterricht und der Stoff?

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen! :)

...zur Frage

Mit 17 mit der Oberstufe anfangen und Abitur/Matura erst mit 21-22?

Guten Tag, geehrte Leser.

Kurz zu meiner Person und meiner Situation:

Ich wurde vor kurzem 17 und möchte erst jetzt mit der Oberstufe anfangen, da ich unbedingt meine Matura/Abi haben möchte.

Warum erst jetzt?

Nun, ich habe in der Grundschule die 2 Klasse wiederholt, da wir damals umgezogen sind und ich mit dem Stoff nicht mehr hinterherkam. Also war ich mit 15 mit der Hauptschule fertig, mit einem eher schlechteren Zeugnis, da ich in meiner Hauptschulzeit ein ziemlicher Sturkopf war und nicht gemerkt habe, wie wichtig die Schule doch ist. Ich habe nach der Hauptschule eine Ausbildung gesucht und besuchte auch einen Kurs. Ich habe eine Ausbildung als Lagerlogistiker angefangen, aber sie danach abgebrochen, weil es einfach mir nicht gefallen hat. Ich hatte Monate, eine Phase, wo es mir wirklich nicht gut ging und ich keine Motivation zu garnichts hatte. Ich besuchte nochmal einen Kurs und da war mir erst bewusst, dass ich mich doch weiterbilden will und meine Matura/Abi haben möchte, da ich irgendwas mit Kunst Studieren möchte und mir auch mehrere Möglichkeiten geöffnet werden dadurch, da ich einfach keine Ausbildung finde, die mir entspricht und ich auch nichts etwas machen möchte, was mich nicht glücklich macht. Ich habe mich jetzt für 3 Schulen angemeldet und werde auch im nächsten Monat, eine Aufnahme Prüfung schreiben.

Ich weiß, ich bin selbst Schuld, da ich wortwörtlich 2 Jahre meines Lebens verschwendet habe, aber ich habe aus meinen Fehler gelernt und will aus mir etwas machen.

Zu meiner Frage:

Wer auch in so einer ähnlichen Situation war, wie war es bei dir/euch?      Hattet ihr irgendwelche Nachteile, wegen dem Alter?

Lg!

...zur Frage

Kann ich als Mittelschüler/Hauptschüler auf ein Gymnasium wechseln?

Ich bin nun seit einem halben Jahr auf der Mittelschule (vorher Förderschule) und möchte auf ein Gymnasium wechseln, da aber die Zeit sehr begrenzt ist, möchte ich auf schnellstem Wege mein Abitur machen. Ich bin in der 7. Klasse und wechsele nun in die 8. Klasse. Ich habe den größten Teil des Stoffes auf einem Gymnasium (Durchs Internet) gemeistert. (Bis auf Lateinisch) Ich lebe in Bayern, bin 15 und mein Notendurchschnitt beträgt etwa 3,33 (Bedingt durch Unterforderung)

Was ich schon gelernt habe:

  • Den Stoff aus der Grundschule (In weniger als 1. Tag)
  • Mathematik (Teilweise Oberstufe, Gymnasium)
  • Physik (Gymnasium)
  • Chemie (Noch nicht so viel)
  • Deutsch (Fast perfekt)
  • Englisch (Auf Universitäts-Studenten Level)
  • Latein (Weniger als Chemie)
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?