Fragen zu Tampons/Binde/etc! Brauche Rat von Frauen /Mädchen

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also. Benutze Tampons immer nur, wenn du dich bereit dafür fühlst. Antwort zur 1 Frage: Es gibt von O.B solche, die man fürs erste mal einfacher rein bekommt als die Normalen. Meist ist auch ein Applikator dabei. Wie du das alles anwendest, steht auf dem Beipackzettel der in der Packung ist. Ansonsten schaue einfach, welche deine Mutter benutzt und suche die passende Größe für dich aus. Antwort zur 2. Frage: Ich hab am Anfang immer ein Bein auf die Toilette oder den Badewannenrand gestellt, mir einen Spiegel untergehalten und ganz langsam und sanft eingeführt, bis ich aber gemerkt hab das "normal stehen" eigentlich die leichteste Einführungsmetode ist (Oberkörper vielleicht bisschen nach vorne beugen .. geht schwer zu erklären). 3. Bei mir haben sie bis jetzt immer dicht gehalten und das sollten sie eigentlich auch. Musst halt die Zeitbeschränkung beachten (Steht auf der Packung oder auf dem Beipackzettel (4-8 Stunden)). Na klar, sonst wären es keine Tampons. Aber wie eben schon gesagt, achte auf die Zeit, sonst läuft/tropft evtl. auch mal etwas daneben. 4. Ich trage manchmal noch eine Slipeinlage drunter, für doppelte Sicherheit. 5. Mit dem Schwimmen hab ich bisher noch nicht viel Erfahrungen gemacht, da ich sowieso nicht gerne schwimmen gehe (wenn ich meine Tage habe). 6. Du kannst deine Mum ruhig fragen, denn es ist etwas völlig normales und menschliches. Wenn du die von deiner Mutter nicht hineinbekommst, ist es nicht die passende Größe (würde dir am Anfang "Mini" empfehlen). Es könnte auch sein, dass sich dein Körper für einen Tampon noch nicht entwickelt oder reif genug fühlt. Ich habe auch viele Anläufe gebraucht, damit es richtig geklappt hat. 7. Binden kann ich dir leider nicht empfehlen, nutze nur noch welche zum schlafen. Aber denk dran: Verletze dich nicht, denn untenrum ist alles sehr empfindlich. Nicht mit zu viel Gewalt und eine geruchslose und harmlose Creme, kann beim einführen manchmal helfen.

Viel Glück und ach ja: Übung macht den Meister :-)

Puh, so viele Fragen, ich versuche mal paar dinge zu beantworten.

  1. Ich würde dir Ob pro comfort mini empfehlen, habe ich auch immer.

  2. ich habs mit einem Bein hochstellen usw versucht, aber wirklich gut klappt es bei mir eig nur im stehen, beine so bisschn auseinander, aber locker bleiben.

  3. ja die halten eig dicht, je nach größe des tampons und stärke der menstruation kann es aber auch mal passieren das es minimal überläuft.

  4. slipeinlage hab ich immer drinne, damit nich doch mal was in die hose geht.

  5. hab ich noch nicht probiert, aber alle aus meiner klasse haben das gemacht beim schwimmunterricht, (ich hatte es zu der zeit nicht) also denke ich dass es kein problem ist.

  6. sag es ruhig deiner mutter, kannst du ihr ja anvertrauen und sie versteht dich auch.

  7. keine mehr seit ich tampons nehme, wenn nehme ich immer facelle die kleben gut sind nicht so teuer.

Noch ein Tipp zum einführen: Warte bis grade ein Schwall durch kam, dann hast du genug gleitflüssigkeit (JA, klingt komisch) und dann musst du mir der einen hand sie schamlippen ein wenig auseinander ziehen, damit du besser rankommst. Du musst immer wieder bewusst deine muskeln entspannen in dem bereich. und wenn du einführst, und es ziepst, ist das normal am anfang, war bei mir auch unangenehm. guter trick: bewusst ausatmen und beim ausatmen immer ein stück weiter schieben, klappt gut. iwann musst du nach hinten schieben, danach spürst du ihn nicht mehr. schieb weiter bis dein ganzer mittelfinger weg ist, dann sollte er sitzen.

lg & viel glück, meine ersten versuche waren unschön (:

makazesca 19.03.2013, 14:19

schmunzel-- toll erklärt DH

0
  1. OB ist immer eine sehr gute Marke und am besten mini (also kleinste Größe)

  2. Je nachdem welche Stellung für dich die Beste ist.. für den Anfang kannst du es mit hocken versuchen, die ist eig. die einfachste..

  3. eig. schon. Natürlich solltest du sie regelmäßig und oft (am besten bei jedem Klogang) wechseln - nicht nur wegen der Hygiene, sondern auch, weil die irgendwann dann doch "überlaufen"

  4. Wenn du dir noch nicht so ganz sicher bist, kannst du ruhig noch eine Binde oder Slipeinlage tragen - das ist ganz dir selbst überlassen :)

  5. Also normalerweise kann man mit Tampons schwimmen gehen.. wenn du dir da aber zu unsicher bist, dann geh während der Mens lieber erstmal nicht schwimmen

  6. Da deine mum anscheind selber welche benutzt und ja schließlich ebenfalls eine Frau ist und die Mens durchaus kein großes Thema ist vor dem man sich verstecken muss vor seinen Eltern (vorallem vor der Mutter) kannst du ihr ruhig sagen, dass sie dir beim nächsten Einkauf bitte eine Pakung OB mini mitbringen soll:)

  7. Da ich zwar die ersten male auch Binden genommen habe (und ich mir die von meiner Mutter hab kaufen lassen) und auch schnell auf Tampons umgestiegen bin, kann ich dir dabei leider nicht viel weiter helfen :/

Hoffe ich konnte dir helfen:)) LG

Annemaus85 21.03.2013, 14:56

O.B. ist nur teuer, sonst nix. Die Tampons sind weder besser als günstigere, noch ökologischer. Und wem das noch nicht reicht: die Firma hinter o.b. (Johnson & Johnson) führt Tierversuche durch, die zumindest die meisten Menschen aus gutem Grund ablehnen.

0

Puuh, so viele Fragen ! Ich versuche jetzt mal, ein bissschen darauf einzugehen. 

- generell sollte man beim ersten Mal die minis benutzen. Die Marke ist egal, guck einfach mal, was du willst. 

- Man kann mit ihnen natürlich Schwimmen gehen, du solltest ihn aber danach sofort wechseln. 

- Wenn du willst, kannst du deiner Mutter Bescheid sagen, aber es ist deine Entscheidung. 

- Zur Stellung : Du kannst einfach auf der Toilette sitzen und ihn einführen oder auch stehen und dein einer Bein etwas anheben. ( z.B. auf einen Hocker usw. stellen. )

- Am Anfang solltest du noch eine Binde benutzen, weil du ja noch nicht viel Erfahrung hast und es eventuell auslaufen könnte. Du weißt ja am Anfang noch nicht, was richtig ist. :)

- Es könnte mit denen von deiner Mutter nicht klappen, weil sie einfach zu groß sind und du auch vielleicht Angst hast. 

- Und sei sollten immer dich halten. 

Liebe Grüße, auch wenn die Antwort zu spät kommt. :)

Du bist dir unsicher wegen der Benutzung von Tampons . Viele Antwortwn auf deine Fragen findest du auf der Homepage von "ob " . Ich möchte dir aber hier auch schon mal helfen . Fange mit " Mini " Tampons an . Die Marke ist eigentlich egal . die bekannteste Marke ist " ob " . Wenn deine Blutungen stärker werden , dann benutze die nächste Grösse . deshalb kannst du Tampons während deiner gesammten Menstruation benutzen . Bei richtiger Anwendung brauchst du keine zusätzliche Binde . Hast du als Mädchen angst mit deiner Mutter wegen deiner Periode zu sprechen ? Spreche mit ihr ! Sie kann dir auch sagen , warum es nicht mit ihren Tampons klappt . Jetzt zum Schluss komme ich auf den Hintergrund deiner Fragen . Du benutzt heimlich die Tampons deiner Mutter , Das ist ja soweit in Ordnung . Du hast aber wahscheinlich noch nicht den Beipackzettel gelesen . Da stehen für alle deien Fragen die Antwortwn ! Auch wie und in welcher Stellung du Tampons einführen kannst !

Ich empfehle dir Tampons von Jessa Nature (gibt es bei dm) - warum? Weil viele andere Tampons mit schädlichen Mitteln produziert werden oder teils aus Kunststoffen statt Baumwolle bestehen, die von dm aber ökologisch aus reiner Baumwolle produziert werden. http://www.utopia.de/ratgeber/oekorrekte-damenhygiene-alle-tage-wieder-jede-menge-muell-tampons-binden-slipeinlagen?p=2 Von der Firma gibt es auch Binden, sie sind ebenfalls hautfreundlich und ökologisch produziert.

Deine Mutter wird übrigens sowieso irgendwann mitkriegen, dass du Tampons benutzt, außerdem ist daran auch überhaupt nichts peinlich, deine Mutter hat/hatte ihre Periode genau wie jede andere Frau.

Und ja, Tampons halten dicht, bei starken Tagen musst du sie einfach öfter wechseln. Wenn du schwimmen warst, wechsel den Tampon einfach direkt danach, weil er sich natürlich auch durch das Wasser von außen vollsaugt (das saugt sich in kleinen Mengen an dem Strick hoch).

Wie du den Tampon am besten einführst, musst du ausprobieren, am besten klappt es in der leichten Hocke oder gebeugt im Stehen, manche stellen dafür ein Bein z.B. auf die Badewanne.

  1. Ich mag ob am liebsten. Nimm entweder die Normalen oder die Mini. 2. Geh am besten in die Hocke. 3. Sie halten dicht, aber nicht unbegrenz lange. Am Anfang musst du rausfinden, wie oft du ihn wechseln musst. 4. Wenn du einen ob nutzt, musst du nicht noch eine Binde nutzen. Wenn du dich dann aber wohler fühlst, tu es trotzdem. 5. Schwimmen ist kein Problem. Vorher einen neuen Tampon nehmen und nach dem Schwimmen wieder einen neuen. 6.Nimm deine Mutter besser mit, sie kann dich auch noch beraten.

zu 1) kauf dir tampoons mit "einführhilfen " in größe mini .mini ist für den anfang die mußt du allerdings öfter wechseln , weil sie eben nicht so viel aufnehmen können, zusätzlich bitte ne slipeinlage vorlegen oder --um ganz sicher zu gehen -- die always binden -- dünn und super angenehm beim tragen.

zu 2) du stellst ein bein auf den toilettenrand und führst in dieser stellung den tampo ein .

zu 3) ein tampo der nicht total vol ist, hält auch dicht und man kann ihn wären der mens immer tragen -- regelmäßiges wechseln ( alle max 4 stunden ) vorausgesetzt.

zu4)das kommt darauf an , wie stark du deine regel hast. probiers ruhig aus indem du zunächst zusätzlich ne slipeinlage vorlegst- siche rist sicher und gibt dir ein gutes gefühl .

z 5) du annst durchaus mit tampo schwimen gehen. vorm ins wasser gehen noch schnell wechseln und dann wenn man sehr lange im wasser bleibt auch mal zwischendurch , weil sich durch das bändchen wasser mit hochziehn kann .

zu 6)natürlich kannst du deiner mutter sagen , dass du dir tampo kaufst sie benutzt sie doch selber -- sogesehen müßtest du heir garnicht fragen sondern dich mit all diesen fragen an deine mutter wenden ,die kennt sich schon länger damit aus!!

zu7) wenns garnicht kappt , dann kauf dir die --alwasy binden-- -- sind superdünn und sehr angenehm im tragen . es gibt sie auch für nachts , dann sind sie etwas dicker auch da kannst du mit deiner mutter mal losgehen und dich umsehen.

  1. O.b. Und zwar für den Anfang "Mini", das sind die Richtigen, wenn man mit Tampons anfängt, später kommt dann die Größe "Normal". 2. Musst du selsbt rausfinden, auf Toilette geht es am besten. 3. Wenn du sie regelmäßig wechselst und der Tampon richtig sitzt, dann ja. 4. Das musst du selbst wissen, ob du das zur Sicherheit möchtest, aber eigentlich ist es unnötig. 5. Kommt ganz darauf an, wie stark du sie hast, wenn es nicht überdurchschnittlich fest ist, dann kann man damit auch schwimmen - mir selbst ist das allerdings doch zu unsicher, ich hab mich von jeglichen Schwimmbädern ferngehalten während der Zeit. 6. Klar, wieso denn nicht? Sie ist deine Mutter und kann dir sicher auch Tipps dazu geben, trau dich ruhig, sie kennt sich schließlich selbst damit aus!

Was die Binden angeht, empfehle ich dir "Always". ;)

Hallo,

versuch es mal mit Mini Tampons, die sind einfach für den Anfang - beim Frauenarzt oder in der Drogerie gibt es auch manchmal so ein spezielles "Gleitmittel" für Tampons um es für die ersten Male einfacher zu machen. Je nachdem wie stark deine Tage sind nimmst du dann halt die normalen, großen oder vielleicht reichen bei dir auch immer die Mini.

Ich finde, du solltest mit deiner Mutter darüber sprechen.

LG

Besprich das alles mit Deiner Mutter.

  1. ob mini. Andere sind zu gross und andere Marken reissen gerne mal ab beim Rausziehen...
  2. Steht in der Gebrauchsanleitung
  3. Nein, nur, wenn man sie rechtzeitig wechselt, ja, immer
  4. An den ersten Tagen solltest Du auf jeden Fall immer eine extra Slipeinlage tragen
  5. Immer VOR dem Schwimmen UND NACH dem Schwimmen (vorher, damit nichts rausläuft und hinterher, weil die Dinger sich immer vollsaugen: Wenn kein Blut da ist, eben mit Wasser)
  6. Natürlich sollst Du es Deiner Mutter sagen, meine Güte.
  7. Binden: Ist eigentlich egal, welche Du nimmst, sind alle eklig. Ich musste auch die ersten drei Jahre welche nehmen. Wie die immer stinken, puh!

Alles Gute!

die Tampons Deiner Mutter können ja auch nicht passen weil sie einfach viel zu gross sind und wenn Du Deine Mutter fragst wird sie Dir gerne helfen und mir Rat zur Seite stehen

Du könntest dir hier https://www.ob-online.de/kostenlos_ob_testen.jsc ja erstmal Gratisproben für Girls schicken lassen. Die schicken dir dazu auch ein kleines Heft mit Tipps, du kannst dir ja auch mal die Teenseite darauf anschauen, vielleicht hilft sie dir weiter ;-)

  1. Nimm Ob-Flexia die kleinste Größe am anfang 2.ein bein auf stuhl oder badewannenrand oder klo.. 3.wenn du sie super stark hast würde ich ganz oft wechseln sonst ja 4.brauchst du nicht wenn du nicht willst 5.schwimen kannst du
  2. rede mit deiner mum
  3. always

ich hoffe ich konnte helfen

nimm bloß keine Tampns. ich empfehle mebstruationstassen :D 

Was möchtest Du wissen?