Fragen zu Supplements und Schwachstellen ( Fitness)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Beredo13

Ich selbst bin 15 Jahre, betreibe seit 2 Jahren intensiv Kraftsport und kenne mich dem entsprechend ein wenig :) aus. Zuerst stelle ich ein paar Aussagen, die hier in den Antworten und Kommentaren verbreitet wurden, klar, danach komme ich auf deine Fragen zu sprechen.

Es gibt keine Alterbeschränkung für das Training, 15 ist also ein super Alter um damit zu beginnen. WICHTIG ist, vor allem beim Kraftsport, ein korrekte Ausführung. Dafür gibt es Trainer und auch auf YouTube findest du einiges gutes Material zur Technik. Schau mal bei Johannes Luckas oder Romano Rengel vorbei, die wissen wie's geht.

Ob du weiter wächst, hängt mit deiner Wiederholungszahl pro Satz zusammen. Trainierst du wie ein klassischer Bodybuilder, also 8-12 WHs, wird das dein Wachstum nur minimal beeinflussen. Trainierst du wie ein Kraftsportler, also um die 5 WHs, wird das deine Knochenfugen verstärken und dadurch nimmt dein Wachstumspotential ein wenig mehr ab. Betonung auf EIN WENIG. Du wirst also definitv nicht komplett aufhören zu wachsen.

Dass dir die Hormone fehlen um richtig breit zu werden ist zwar etwas übertrieben ausgedrückt, aber der Grundgedanke stimmt. Du wirst nicht wie ein 25 jähriger Trainierter Bodybuilder aussehen. Jedoch sehe ich bei dir noch einiges an Potential, lass dich davon nicht aufhalten. Ich bin nämlich auch ca. 62 kg und ziemlich genau 20 cm kleiner als du, dick bin ich nicht :). Du kannst also noch so einiges draufpacken.

Jetzt zu deinen Fragen:

1 - Für Kreatin gibt es genau so wenig eine Altersbeschränkung wie für Kraftsport an sich. Ausser du hast Probleme mit der Niere. Ich empfehle dir die Faustregel, pro 20 Kilo Körpergewicht 1g Kreatin, nimm also mal 3-4g täglich. Nur wenn du willst, ich zum Beispiel nehme gar kein Kreatin, da es sich meiner Meinung nach in einem WHBereich von 5 WHs nicht lohnt, weil die Belastungszeit zu kurz ist. Für eine dicke Brust und einen dicken Bizeps bringts dir aber sicher was.

2 - BCAAs hingegen empfehle ich dir nicht, weil sie einfach reine Geldverschwendung sind. BCAAs können Profibodybuilder nehmen, für die lohnt es sich. Ich nehme nicht einmal Eiweissshakes. Du hast gesagt, du hättest Probleme mit der Ernährung. Ich empfehle dir, 5-6 mal täglich mind. 500 Kalorien zu Essen, sodass du täglich auf mind. 3000 Kalorien kommst. So wirst du 100%ig, dass kann ich dir garantieren, noch einiges an Kraft dazugewinnen. Trinke für dein Gewicht ca. 3 Liter täglich, es lohnt sich vor allem bei Kreatineinahme. Und schlafe mind. 7 bis sogar 9 Stunden, lohnt sich ebenfalls.

3 - Da ich deinen Trainingsplan nicht kenne, kann ich dir nicht sagen, weshalb Brust und Bizeps hinterher hinken. Lass dich von einem Trainer im Gym beraten. Denk dran, das Gewicht zu steigern, wenn du damit zu viele WHs ausführen kannst.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, auch wenn ich einen endlos langen Monolog geschrieben habe. Viel Erfolg beim Training, dein

Powerboy333

Beredo13 22.01.2017, 15:03

Dann muss erstmal ein gleichaltriger kommen und die Fakten auf den Tisch hauen ! Respekt !!!

Ich trainiere Push/Pull/Beine, gehe somit jeden Tag ins Training .

Du sagst ich könnte Kreatin nehmen ? Wieso machst du es den nicht ? :)

Lg und richtig Nice was du hier schreibst

0
Beredo13 22.01.2017, 15:04

Achso sagtest ja wieso du es nicht nimmst sorry

0

1. Brauchst du in dem Alter noch keine Supplemente wie Creatin und BCAA, damit kannst du anfangen, wenn du körperlich weiter bist.

2. Kann es daran liegen, dass du die gleichen Übungen machst und der Muskel irgendwann kein Reiz mehr hat, da es immer nur die gleichen Übungen sind.

3. Muskelwachstum hat immer was mit Ernährung zu tun, also wenn die nicht passt, dann brauchst du dich nicht wundern.

Beredo13 21.01.2017, 22:47

Die Ernährung fällt mir sehr sehr schwer , ich gebe mein bestes :/

0
FixedLE 21.01.2017, 22:47
@Beredo13

15 ist jetzt auch, denke ich nicht unbedingt das beste Alter um mit dem training zu beginnen.

0
Beredo13 21.01.2017, 22:48

Naja habe begonnen ;)

0
FixedLE 21.01.2017, 22:50
@Beredo13

Wie auch immer, dein Köper wächst immer noch, da finde ich, egal ob du begonnen hast oder beginnst, dein Alter zu jung

0
Beredo13 21.01.2017, 22:51

Und wieso ? Das ich nicht mehr wachse ist mir völlig egal bei meiner Körpergröße . Außerdem schadet Kraftsport dem Wachstum nicht !

0
BlackGoku98 21.01.2017, 22:54
@Beredo13

Klar schadet Krafttraining den Wachstum, du belastest deine Gelenke, was glaubst du warum viele Studios erst leute ab 18 rein lassen

0
FlyingCarpet 21.01.2017, 23:12
@BlackGoku98

Unter Kontrolle schadet das nicht. Allerdings fehlen mit 15 Jahren noch die Hormone und richtig "breit" zu werden.

1

Was möchtest Du wissen?