Fragen zu studieren und späteren Leben in SüdKorea

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu 1.) Du brauchst keinen Bachelor in Englisch um ein Visum für Korea zu erhalten ! Im asiatischen Raum werden von jeder Universität oder Arbeitgeber der Nachweis über deine englisch Sprachfähigkeiten verlangt. Das musst du da mit dem in Asien üblichen TOEIC oder TOEFL Test machen. Wenn du dann einen Arbeitsplatz oder Studiumplatz hast , dann hast du erst Vorraussetzung für ein Visum geschafen. Übrigenz werden koreanische Universitäten auch ein Nachweiss deiner Koreanisch Kenntnisse anfordern wenn du Kurse auf koreanisch besuchen willst. Dafür musst du einen Koreanisch Sprachtest machen.

Zu 2.) Koreas Schulsystem ist ähnlich mit dem in den USA. Es gibt also Kindergarten, Grundschule(6 Jahre) Miffleschool(3Jahre) und Highschool (3 Jahre). Bei den Highschools gibts leichte abwandlungen bei der Gewichtung der Schwerpunkte. Und es gibt Privatle Sprachschulen. Ich denke das Gehalt ist ganz von der Schule abhängig.

Zu 3.) Du hast überall mit kosten zu rechnen ! Du willst eine Sprachen studieren und dir sollte klar sein das du dafür während des studiums mindestenz 1 mal für länge Zeit in dem Land leben solltest.Diese Auslandsaufenthalte sind immer kostspielig.

Viel Glück bei deinen weiteren Vorhaben.

zu 1) Wo willst du denn studieren? Du olltest du dich mal bei der Uni deiner Wahl erkundigen, was die so für Fächer bzw. Fächerkombinationen anbieten.

Was möchtest Du wissen?