Fragen zu Regenbogen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man sieht dann einen Regenbogen, wenn man die Sonne im Rücken hat und auf eine Regenfront schaut. Ursache des Regenbogens ist das dispersive Reflexionsverhalten von Licht an den Wassertropfen der Regenfront. Der Regenbogen ist ein Kreis. Er entsteht aus geometrischen Gründen stets in einem Winkel von 42 Grad um den Sonnengegenpunkt und tritt immer zusammen mit dem schwächeren Nebenregenbogen auf, der sich nach dem "Dunkelband des Alexander" unter einem Sichtwinkel von 51 Grad anschließt. Um die Farbreihenfolge zu verstehen, sind strahlenoptische Betrachtungen notwendig. Eine schöne Zusammenfassung findest du hier: http://goo.gl/Wj9VzR :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?