Fragen zu Rechtschutzversicherungen

6 Antworten

also wenn der versichertungsfall schon vorliegt wirste schwer eine versicherung finden die dich aufnimmt, weil die ja mit rechnen das du nach abschluß des falles sie kündigst. also solltest den fall mal selber zahlen

naja ich wollte so oder so demnächst mal eine rechtschutzversicherung abschließen. also austreten würde ich danach nicht. könnte man sich dort nicht verpflichten xx Monate bei der Versicherung zu bleiben?

0

Wenn Du eine erweiterte Rechtsschutzversicherung abschließt, dann übernimmt die das. (Beratungskosten des Anwalts) Allerdings nur für "neue" Fälle, die nach Abschluß des Vertrages entstehen. Also wenn das Datum des Arbeitsvertrag VOR dem Datum des Versicherungsvertrages liegt, könnte es Probleme geben!

Bei einer Rechtsschutz Versicherung gibt es immer eine Wartezeit.,ca 6 Monate.Aber eine Prüfung von Verträgen ist da nicht Versichert.So viel ich weiß gibt es das auch nicht.

Was möchtest Du wissen?