Fragen zu Obdachlosen Menschen

4 Antworten

Solange sie keinen Wohnsitz haben, kriegen sie in der Tat kein Hartz4. Sie kriegen einfach gar nichts und betteln. Ebenso für den Tierarzt- wobei es Einrichtungen gibt, die ärztliche Versorgung auch umsonst machen.

Der Weg da raus führt nur über einen Wohnsitz. Sie müssten sich also in ein Obdachlosenheim begeben und offiziell anmelden. Problem für viele: Ihre Hunde sind da nicht erlaubt, die müssten ins Tierheim

Obdachlose benötigen einen Personalausweis, in dem statt einer Adresse "ohne festen Wohnsitz" steht, um in Hilfsorganisationen unterzukommen. Dadurch sind sie auch berechtigt, an zuständigen Stellen finanzielle Hilfen zum Lebensunterhalt in Form von Tages- oder Wochensätzen zu bekommen.

Arbeitslosengeld 2 gibt es für Obdachlose nicht. Sie gelten als Härtefälle, bei denen es wie gesagt Bares gegen Vorlage eines Personalausweises ohne Adresse gibt. Es handelt sich um eine Leistung nach dem SGB 12.

Den Tierarzt müssen sie entweder selbst finanzieren oder eine karitative Einrichtung finden, die sich um die Tiere Obdachloser kümmert. So etwas wird von Wohlfahrtsorganisationen angeboten, die sich von Spenden, Kirchensteuern und/oder durch öffentliche Zuschüsse finanzieren. 

Gar nicht, wenn man bedenkt, das Obdachlose oftmals auch zu stolz sind, um irgendwelche Hilfe anzunehmen. Sie haben oft mit Absicht diesen Status gewählt, um den Menschen zu zeigen, dass sie von Niemandem dieser Welt mehr abhängig sein mögen. Meist sind Hilfen, wie Essen usw. aus privater Initiative - der soziale Topf ist doch schon lange leer.

Machen alle Obdachlosen freiwillig einen auf Platte?

Obdachlosigkeit müsste meiner Meinung nicht sein. Jeder Obdachlose hat einen Anspruch auf Unterbringung.

Da die gesetzliche Regelung so ist, kann man dann davon ausgehen, dass alle Obdachlose freiwillig draußen wohnen?

Eine Wohnung ist doch viel schöner. Was geht in diesen Menschen vor, die lieber auf der Straße leben?

...zur Frage

Welche unterlagen benötige ich um einen Antrag auf Arbeitslosengeld zu beantragen?

Hallo,

welche Unterlagen brauche ich um Arbeitslosengeld zu bekommen bzw einen Antrag auf Arbeitslosengeld zu stellen.

Kurz zu mir: Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und habe mich auch bereits schon Arbeitslos gemeldet.Ich habe nur noch nicht einen Antrag auf Arbeitslosengeld gestellt.

Welche Unterlagen muss ich zum Arbeitsamt mitnehmen?Ich habe auch schon im Arbeitsamt angerufen,mir wurde gesagt ich bräuchte nur einen gültigen Perso mitzunehmen.Das kann ich aber nur schwer glauben,dehalb frage ich sicherheitshalber nochmal hier.

Gruß an alle

...zur Frage

Warum soll man Obdachlosen helfen statt die Obdachlosigkeit zu verhindern?

In Medien sehe und höre ich immer, dass man Obdachlosen helfen soll. Und ich habe NIEMALS gehört, dass man stattdessen die Obdachlosigkeit VERHINDERN sollte.

Ich komme aus Russland, bei uns gibts so was nicht. In Moskau gibt es natürlich Obdachlose, aber man sieht sie fast nicht. Da ist es einfach sozial unakzeptabel. Wenn ein gesunder junger Mann in der U-Bahn um "was zu essen zu trinken" bitten würde dann würden alle sagen "geh krieg einfach einen Job, du bist ja nicht behindert". In Berlin ist es ja normal, es gibt Obdachlose an jeder Ecke.

Wieso sollen wir ihnen helfen statt die Obdachlosigkeit einfach zu verhindern? Warum ist es hier sozial akzeptabel, dass eine Person "zurzeit an der Straße" ist? Deutschland ist ja einer der besten Länder der Welt. Es gibt SO viele Möglichkeiten wenn man einen deutschen Pass besitzt und hier geboren ist.

Man nimmt so viele Flüchtlinge an, aber man will eigenen Leuten nicht helfen. Das verstehe ich einfach nicht.

...zur Frage

Obdachlosigkeit,Tagesgeld,Harz IV?

Hallo,

ich würde gerne wissen,wie viel Tagesgeld die Obdachlosen pro Tag erhalten und warum sie kein Harz IV beantragen.

...zur Frage

Wieso beantragen Obdachlose kein Arbeitslosengeld?

Vorhin habe ich einen Obdachlosen gesehen und mich schon wie so oft gefragt: Wieso beantragen die eigentlich kein Arbeitslosengeld? Ich kenne mich da garnicht aus. Weil eigentlich müsste ja jeder deutsche Staatsbürger, der nachweisen kann dass er obdachlos ist, Arbeitslosengeld bekommen. Schließlich haben sie ja keine Bleibe weil sie kein Geld haben. Und das haben sie ja nicht weil sie eben arbeitslos sind. Übersehe ich da etwas?

...zur Frage

Obdachlose und ihre Hunde

Mir ist mal aufgefallen das die Hunde von Obdachlosen oder vermeintlich Obdachlosen alle Super hören, an der Leine laufen und Eig immer voll gechillt aussehen.. Wie kommt das? Die werden ja wohl kaum zur hundeschule gehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?