Fragen zu Marie Antoinette

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Waren Staatsbesuche damals noch nicht üblich? Sie hätte doch Wien wiedersehen können, wenn man dem österreichischem Hof einen Besuch abgestattet hätte. Heute fahren die ganzen Könige, Queens usw. doch auch ständig in der Weltgeschichte umher, warum war Marie Antoinette denn in Versailles "gefangen"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so weit ich weiß hat nur ihr bruder joseph sie mal in versailles besucht als das kind ausblieb und alle gedacht haben marie antoinette würde ihren ehelichen pflichten nicht nachkommen. da kamen die ersten gerüchte auf, dass sie homosexuell sei usw. da hat ihr ansehen in frankreich schonmal den ersten knacks bekommen. ihr heimatland und ihre mutter hat sie tatsächlich nie wieder gesehen, aber sie hatte einen abgesandten dabei, der für den briefkontakt gesorgt hat. und natürlich war es hart für marie antoinette, sowieso so jung wegzugehen war ja schonmal nicht einfach und dann noch einen mann zu heiraten den sie nicht geliebt hat, geschweige denn jemals sexuell attraktiv fand war im kontrast dazu, dass sie von allen seiten verwöhnt wurde für sie nicht verständlich. deswegen ist sie glaube ich auch si abgehoben und als sich plötzlich die leute gegen sie gestellt haben, oder sie zumindest gemerkt hat, dass sich alle gegen sie gestellt haben war sie vollends verwirrt. aber ich komme vom Thema ab ^^ ja, sie ist nie wieder zurück nach österreich gegangen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie kehrte nie mehr Heim nach Oestereich. Jedoch wollten sie u. ihr Mann waehrend der franz. Revulotin nach Oestereich fliehen, wurden jedoch verraten , inhaftiert und zum Tod verurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoinette1755
12.10.2010, 17:53

Na so schnell lief das aber nicht ab.^^

0

doch, die mutter hat sie noch einmal besucht, aber in österreich war sie nie wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoinette1755
12.10.2010, 17:55

Maria Theresia hat Antoinette nie besucht in Versailles.

0

Alles nur Infos aus "Versailles no Bara". Und Ryoko Ikeda hatte gut recherchiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel man nachlesen kann musste sie mit dreizehn ihr Heimatland verlassen und stand nur noch in brieflichem Konatk mit ihrer österreichischen Familie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?