Fragen zu intravenöser Ernährung...

5 Antworten

Die intravenöse= parenterale Ernährung (umgeht den Magen-Darm-Trakt) kommt vor allem bei Patienten mit Erkrankungen des Verdauungsapparats in Betracht (z.B. Darmverschluss, Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Tumore von Speiseröhre und Magen), die nicht über eine Magensonde versorgt werden können. Ob der Patient wach oder sediert/ im künstlichen Koma ist spielt dabei keine Rolle.

Die verwendeten Ernährungslösungen enthalten verschiedene Komponenten (Wasser, Zucker, Fette, Aminosäuren, Elektrolyte, Vitamine, Spurenelemente), die also das Spektrum der benötigten Stoffe weitgehend abdecken. Der Energiebedarf wird mit ca. 1 kcal pro kg und Stunde berechnet.

Die Ernährungslösungen sind hochkonzentriert und können deswegen nicht über die kleinen peripheren Venen verabreicht werden (Vene wird stark gereizt --> Schmerz, Entzündung). Die Patienten brauchen einen zentralvenösen Katheter (ZVK), der über die s.g. Drosselvene am Hals oder die Schlüsselbeinvene in den Bereich des rechten Vorhofs geschoben wird.

Dabei ist jedoch das Infektionsrisiko sehr hoch. Alternativ kann ein ZVK als Port unter die Haut gelegt werden (bekannt vor allem aus der Chemotherapie). Damit kann ein Patient auch über lange Zeit intravenös ernährt werden.

Je nach dem ob eine intubation nötig ist, wird eine Sonde gelegt ( nasal oder oral). Diese pumpt nach bestimmter Dosierung /h Flüssigkeit mit Nährstoffen diverser Art in den Magen. Dieser Vorgang kann über unbestimmte zeit durchgeführt werden Lg

Überlege dir mal, wie lange Menschen im Koma liegen können... die werden alle intravenös ernährt.

Wäre eine Ernährung wie in Human Centipede tatsächlich möglich?

Wäre es tatsächlich möglich eine Frau eine Zeit lang so wie im Film Human Centipede zu ernähren? Also den Stuhl einer anderen als Nahrungsmittel für sie zu benutzen? Welche Folgen hätte das auf ihren Körper etc.?

...zur Frage

beeinflusst Schlechtes ernähren den Wachstum?

Was soll ich bei mein Ernährung alles Beachten damit ich Gut wachsen kann. 14 1,68,Junge

...zur Frage

Welche Vorteile hat fleischlose Ernährung?

Hi Leute,

ich möchte mich eine Zeit lang fleischlose ernähren. Welche Vorteile hat das? Was muss ich beachten?

Danke für eure Antworten,

LG

...zur Frage

Welche Hintergründe gibt es wenn manche Menschen nie Blut sehen können wenn sie sich oder andere Menschen verletzen, kann man sich dagegen abhärten irgendwie?

...zur Frage

Epstein-Barr Infektion und Ernährung

Hallo Zusammen, Ich bin seit gut 5 Monaten an EBV erkrankt und liege seit dem nur im Bett, mit starken Schmerzen im ganzen Körper und subfibrilen Temperaturen.

Meine Frage ist nun,was man bei der Ernährung falsch machen kann. Das man sich gesund,ausgewogen und vitaminreich ernähren soll, weiss ich aber gibt es irgendwelchen Lebensmittel auf die man besser verzichten sollte bei dieser Infektion ? (Bin Vegetarierin) Vielen Dank für eure Antworten im voraus!

...zur Frage

Gibt es wirklich Menschen die es lieben Blut zu trinken?

Hallo liebe Community!

Ich habe gerade eine Frage im Kopf, die ich wirklich nicht unbeantwortet lassen will, auch wenn sie erstmal sehr dämlich klingt. Ich frage mich nämlich, ob es wirklich Menschen gibt, die oft Menschliches Blut zu sich nehmen und dafür sogar andere Menschen töten würden wenn es nötig wäre? Und nein, damit meine ich keine Fantasievampire, die von den Gräbern auferstehen und Menschen in den Hals beißen, sondern einfach nur Leute, die alles tun würden um Blut zu trinken. Es gibt ja auch viele Dokus oder Gerüchte darüber, dads es existiert oder vielleicht auch nicht. Aber ich möchte es etwas genauer wissen. Denkt ihr sowas gibt es? Und seid jetzt bitte nicht irgendwie sauer oder niedergeschlagen wegen dieser "dummen Frage", ich habe tatsächlich wiedereinmal viel zuviel Twilight geguckt. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?